Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

“Flagge zeigen für Tibet”

"Flagge für Tibet" vor dem Rathaus

“Flagge zeigen für Tibet”

Veröffentlicht: 13/03/2015 von Kreisstadt Dietzenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Dietzenbach

Wie bereits in den vergangenen Jahren – seit 1999 – wird sich die Kreisstadt Dietzenbach wieder an der bundesweiten Solidaritätsaktion “Flagge zeigen für Tibet” am Diensttag, 10. März 2015, beteiligen und vor dem Rathaus am Europaplatz die tibetische Flagge hissen. Stellvertretend soll diese Aktion auch an die Einhaltung der Menschenrechte überall auf der Welt gemahnen.

Der Gedenktag 10. März

Seit 1950 wird das bis dahin souveräne Tibet völkerrechtswidrig von der Volksrepublik China besetzt gehalten. Der Widerstand des tibetischen Volkes gegen die Okkupanten fand seinen tragischen Höhepunkt am 10. März 1959 in einem Aufstand in der tibetischen Hauptstadt Lhasa, der von den Chinesen brutal niedergeschlagen wurde. Dabei kamen nach offiziellen chinesischen Angaben 87.000 Tibeter um.

Die Tibet Initiative Deutschland e.V. organisiert seit 1996 alljährlich zu diesem Gedenktag die Solidaritätsaktion „Flagge zeigen für Tibet“, und immer mehr Kommunen und Landkreise beteiligen sich. Im März des vergangenen Jahres hatten sich in ganz Deutschland mehr als 1.200 Städte und Landkreise an dieser weltweiten Solidaritätsaktion beteiligt, und in ganz Europa hissen mittlerweile weit über 2.000 Städte die Tibet-Flagge.

Sie wollen damit einerseits gegen die Menschenrechtsverletzungen, die Unterdrückung und die Zerstörung der tibetischen Kultur und Religion protestieren, unter denen die Menschen in Tibet seit mehr als 60 Jahren durch die chinesische Besatzung zu leiden haben, andererseits darauf hinwirken, dass auch die Bundesregierung in ihrer China-Politik die Tibetfrage nicht aus den Augen verliert und für das Selbstbestimmungsrecht der Tibeter eintritt.

Weitere Infos zur Situation in Tibet und zu der Solidaritätsaktion der Tibet Initiative Deutschland e.V. im Internet unter der Homepage www.tibetflagge.net .

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte