Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

„Gegen den Strich“

„Gegen den Strich“

Veröffentlicht: 14/11/2017 von Stadt Rödermark

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Rödermark

Schon mehrfach haben Menschen mit Behinderung in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Dieburg ihre künstlerischen Arbeiten in Rödermark präsentiert. Nun ist es wieder soweit: „Gegen den Strich“ – so hat die Lebenshilfe die neueste Ausstellung von Bildern genannt, die in der Malwerkstatt der Behinderteneinrichtung entstanden sind. Britta Hövelmann, Doris Sperling und Cornelius Giel zeigen farbenfrohe und ausdrucksstarke Gemälde. Die Ausstellung wird am Freitag, dem 17. November, um 19.30 Uhr im Rahmen einer Vernissage im Bücherturm eröffnet. Bis einschließlich Freitag, den 15. Dezember, können die Arbeiten während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei besichtigt werden: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 19 Uhr sowie am Ersten Advent (Sonntag, 3. Dezember) von 10 bis 18 Uhr im Rahmen des Aktionstages der Stadtbücherei zum Adventsmarkt.

Die Werke sind Ergebnisse aus den regelmäßigen Treffen, die mit den jeweiligen Malassistentinnen im Rahmen des Fachdienstes für Offene Hilfen der Lebenshilfe Dieburg stattfinden. Dabei steht vor allem der Spaß an der gemeinsamen Aktivität im Vordergrund. Die Künstler lernen unterschiedliche Maltechniken kennen und können mit verschiedenen Farben und Materialien experimentieren. Dafür haben sie viel Raum zum Ausprobieren und zum Erfahren der eigenen Kreativität. Spontan entstehen Werke, die die Künstler oft selbst überraschen und die sie nun gerne der Öffentlichkeit präsentieren wollen.

Die Lebenshilfe Dieburg, die diesen Wunsch gerne unterstützt und dafür regelmäßig Kooperationspartner und Räumlichkeiten für Kunstausstellungen in verschiedenen Orten vor allem im Landkreis Darmstadt-Dieburg sucht, freut sich besonders darüber, dass man immer wieder in der Stadt Rödermark zu Gast sein darf. Nicht nur in den Ausstellungsräumen der Stadtbücherei sondern auch im Bürgertreff Waldacker waren in den letzten Jahren bemerkenswerte Ausstellungen zu sehen.

Die ausgestellten Kunstwerke können übrigens während der Ausstellung selbst oder über die Lebenshilfe Dieburg erworben werden. Der Kauf eines Bildes bedeutet Anerkennung für das künstlerische Tun und fördert und unterstützt die weitere kreative Arbeit dieser Menschen mit Behinderung.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte