Fotogalerie

Lesetreff im Bücherturm

Lesetreff im Bücherturm

Veröffentlicht: 07/12/2017 von Stadt Rödermark

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Rödermark

Einmal im Monat – immer montags um 19.30 Uhr – trifft sich im Lesecafé der Stadtbücherei Rödermark in Ober-Roden ein Kreis von Literaturfreunden, die in lockerer Runde über Bücher reden und diskutieren. Ausgangspunkt für die Gespräche des Lesetreffs ist dabei ein Werk, das alle Teilnehmer gelesen haben und das vorher gemeinsam ausgesucht wurde. Den Roman „Lion. Der lange Weg nach Hause“ von Saroo Brierley haben sich die Literaturliebhaber für die nächste Runde am 18. Dezember vorgenommen. Jeder, der dabei sein möchte, ist herzlich willkommen.

Der fünfjährige Saroo schläft in einem wartenden Zug ein und fährt so ans andere Ende von Indien, nach Kalkutta. Völlig alleine an einem der gefährlichsten Orte der Welt, schlägt er sich wochenlang auf der Straße durch, landet im Waisenhaus und gelangt so zu den Brierleys, die Saroo ein neues Zuhause in Australien schenken. Fünfundzwanzig Jahre später macht sich Saroo mit Hilfe von Google Earth auf die Suche nach seiner leiblichen Familie. Das Unglaubliche passiert: Er findet ein Dorf, das dem Bild in seiner Erinnerung entspricht.

Der Lesetreff wird auch im neuen Jahr fortgesetzt. Am 15. Januar geht es um Juli Zehs Roman „Unterleuten“, am 19. Februar steht „Das Mädchen mit dem Fingerhut“ von Michael Köhlmeier auf dem Programm, am 19. März „Kaltes Wasser“ von Jakob Hein, am 16. April „Es geht uns gut“ von Arno Geiger.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte