Fotogalerie

Nikolausmarkt in Urberach

Nikolausmarkt in Urberach

Veröffentlicht: 07/12/2017 von Stadt Rödermark

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Rödermark

Die stimmungsvolle Atmosphäre zwischen Häfnerplatz und Kelterscheune fand in den vergangenen Jahren großen Anklang. Grund genug für die ehrenamtliche Nikolausmarktkommission, dort auch diesmal wieder den Urberacher Nikolausmarkt zu veranstalten, wie immer am kommenden zweiten Adventswochenende (9./10. Dezember). Geöffnet ist am Samstag von 15 bis 22 Uhr und am Sonntag von 14 bis 20 Uhr.

Mit dabei sind die Urberacher Pfadfinder, die Karnevalsabteilung des KSV, der MTV, der Kinderschutzbund, die Freie evangelische Gemeinde (FeG), der Verein Alle für Alle, die AWO sowie zahlreiche private und gewerbliche Teilnehmer. Im Angebot haben sie Bratwurst vom Grill, Lammbratwurst, Fischbrötchen, Suppen, Zuckerwatte, Mandeln, Popcorn, Kaffee und Kuchen, Glühwein, Feuerzangenbowle, Thüringer Obstglühwein, heißen und kalten Apfelwein, Met, Kinderpunsch, winterliche Accessoires für die ganze Familie, Geschenkartikel, Kinderspiele – also fast alles, was das Herz begehrt.

Auch kulturell wird einiges geboten: die FeG zeigt das Theaterstück „Weihnachten ist ein Geschenk“, der Musikverein 06 Urberach gibt am Samstag ab 18 Uhr ein Platzkonzert, am Sonntag wird der Posaunenchor der evangelischen Kirche mit seinem Auftritt gegen 18.30 Uhr die Gäste unterhalten. Auch die Alphornbläser werden die Besucher wieder erfreuen. In der Kelterscheune können sich Groß und Klein beim Kinderschutzbund spielend oder bastelnd vergnügen. Natürlich wird auch wieder ein Kinderkarussell seine Runden drehen. Wie jedes Jahr wird der Nikolaus am Sonntagnachmittag mit seinem Pferdewagen (bei Schnee mit dem Pferdeschlitten) vorbeischauen und die Kinder bescheren.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte