Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Traditionelle Lichternacht der Mühlheimer Fachgeschäfte am 25. November

Traditionelle Lichternacht der Mühlheimer Fachgeschäfte am 25. November

Veröffentlicht: 24/11/2017 von Mühlheimer Gewerbeverein

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Mühlheim
» Vereine im Blickpunkt
»» Wirtschaft

„So ist das Wesentliche einer Kerze nicht das Wachs, das seine Spuren hinterlässt, sondern das Licht“, dies erkannte auch schon der Schöpfer des kleinen Prinzen, Antoine de Saint-Exupéry. Zum mittlerweile 12. Mal lädt der Mühlheimer Gewerbeverein - Gemeinschaft Mühlheimer Fachgeschäfte (GMF) e.V. unter dem gelebten Motto „Bei Kerzenschein Neues erleben, Schönes genießen, bequem einkaufen“ die Mühlheimerinnen und Mühlheimer am Samstag, den 25. November 2017 von 18.00 bis 21.30 Uhr zur Lichternacht ein.

Den Mühlheimer Bürgerinnen und Bürgern werden von Kerzen erleuchtete Schaufenster und Häuser im Innenstadtbereich (Bahnhofstraße, Offenbacher Straße , Marktstraße bis hin zur St. Markus Kirche) geboten, wo in den bis 21.30 Uhr geöffneten Geschäften gebummelt und natürlich auch geshopped werden kann. Neben den vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten gibt es an diesem Tag auch einige nicht-alltägliche Highlights zu bestaunen: So findet die Feuerartistin Keiko Schmitt, auch bekannt als „Tanzlicht K.“, erneut ihren Weg in die Mühlenstadt. Begeistern wird sie die Zuschauer durch drei beeindruckende Darbietungen:

Um 19.00 Uhr am Stadtmuseum Marktstraße / Offenbacher Straße mit ihrer Show „Feuer und Flamme“, um 20.00 Uhr mit einem fantasievollen Feuer und Licht-Walk-Act durch die Bahnhofstraße und um 21.00 Uhr zum großen Finale erneut mit Ihrer „Feuer und Flamme“ Show, ebenfalls in der Bahnhofstraße am Ende der Fußgängerzone.

Bei so viel Feuer darf auch die Mühlheimer Jugendfeuerwehr nicht weit weg sein. Untypischerweise werden sie aber keine Feuer löschen, im Gegenteil, die Florian-Vertreter werden auch ein kleines Feuer entzünden und darauf Marshmallows rösten und Orangensaft anbieten. Dieses Angebot ist aber nur eines von vielen Speisen- und Getränkeangeboten rund um die Festivitäten - MaMas Gartengrill, das Timeout-Café und die anliegende Gastronomie sorgen für ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot, bei dem jeder nach seiner Façon fündig werden wird.

Den Sportlern unter den Besucherinnen und Besuchern der Lichternacht sei ein Zwischensprint nach Dietesheim ans Herz gelegt, hier öffnet Sport Schweikard in der Elisabethenstraße ebenso seine Pforten mit einem breitgefächerten Angebot, das die gerade durch die Köstlichkeiten zugeführten Kalorien schnell in Vergessenheit geraten lässt.

Zum Verweilen und Abschalten lädt derweil die St. Markus Kirche ein. Hier wird, wie in den Jahren zuvor, die gesamte Kirche von einem Kerzenmeer erleuchtet sein und so den fast meditativen Rahmen geben, um nach interessanten Entdeckungen beim Einkauf, Betrachten der spektakulären Shows sowie herzhaftem Essen und Trinken zum Ende des Abends und Beginn der Nacht, Ruhe zu finden und das Erlebte zu reflektieren. Eine Besonderheit ist in diesem Jahr ist, dass die Kirchenbesucher eingeladen sind, ihr eigenes Licht mit in die Kirche zu tragen. Erstmalig findet nun zum Abschluss der Lichternacht ein Abendgebet in der St. Markus Kirche statt.

Die Marktzone ist an diesem Tag in der Zeit von 17:00 bis 22:00 Uhr für Fahrzeuge gesperrt.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte