Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Umgestaltung Adolf-Kolping-Platz beginnt

Umgestaltung Adolf-Kolping-Platz beginnt

Veröffentlicht: 13/09/2017 von Stadt Offenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main

Auf dem Adolf-Kolping-Platz begannen am Montag, 11. September, die Sanierungsarbeiten am Bolzplatz. Das Amt für Stadtplanung, Verkehrs- und Baumanagement setzt Fördermittel aus dem hessischen kommunalen Investitionsprogramm (KIP) ein, um ein multifunktionales Angebot auch für Mädchen zu schaffen. Vorbereitend organisierte das Referat Stadtgestaltung und Stadtgrün bereits 2014/15 eine Beteiligungswerkstatt mit Schülerinnen und Schülern der nahegelegenen Ernst-Reuter-Schule Ideen entwickelt. Anwohner und potentielle Nutzer wurden ebenfalls eingebunden.

Die derzeit hohe Auslastung der zuständigen Ämter verzögerte den Projektablauf, so dass die Umsetzung wiederholt zurückgestellt wurde. Der Finanzierung kam dies zugute, da so eine Förderung des Bauvorhabens durch das Ende 2015 vom Hessischen Landtag verabschiedete Kommunale Investitionsprogramm (KIP) möglich wurde. Insgesamt kostet die Erneuerung des Bolzplatzes 280.000 Euro. Die Umgestaltung wird voraussichtlich acht Monate dauern. Nach den letzten Pflanzarbeiten wird die Multifunktionsfläche im Frühsommer 2018 für Kinder und Jugendliche eröffnet.

Geplant hat den neuen Bolzplatz die Landschaftsarchitektin Ulrike Stockert aus Mühlheim. Die Ausführung übernimmt die Firma Johannes Werner GmbH aus Limeshain.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte