Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Verräterische Spuren im Schnee

Verräterische Spuren im Schnee

Veröffentlicht: 04/12/2017 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Dietzenbach
» Polizei

Dietzenbach (av) Der frisch gefallene Schnee wurde in der Nacht zum Montag zwei mutmaßlichen Kioskeinbrechern im Theodor-Heuss-Ring zum Verhängnis, denn die Polizei musste lediglich den Fußspuren nachgehen, die die beiden hinterlassen hatten; am Ende wurden die Tatverdächtigen vorläufig festgenommen.

Gegen 23.25 Uhr wurde der Polizei in Dietzenbach ein Einbruch in ein Kiosk im Theodor-Heuss-Ring gemeldet; ein Zeuge konnte noch zwei Personen wegrennen sehen und sie beschreiben. Eine Polizeistreife stellte vor Ort fest, dass am Kiosk eine Scheibe eingeschlagen und Zigaretten entwendet worden waren. Vom Kiosk führten frische, sehr markante Schuhspuren im Schnee bis zum Bahnhof Dietzenbach-Steinberg. Da kurz zuvor eine S-Bahn in Richtung Dietzenbach abgefahren war, verlegten die Beamten ihre Suche an den Bahnhof Dietzenbach-Mitte. Hier entdeckten die beiden "Spürnasen" das gleiche Schuhprofil, welches sie zuvor am Kiosk festgestellt hatten. Sie verfolgten die Spur weiter bis zu einem Haus im Michelstädter Weg. In einer einzigen Wohnung brannte noch Licht. Als die Polizisten dort klingelten, standen sie zwei Männern gegenüber, die der Beschreibung des Zeugen entsprachen.

Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Wohnungsdurchsuchung an. Die Polizei stellte neben diversen Zigarettenpäckchen und weiterem Diebesgut auch nasse Schuhe sicher, deren Profil mit den Schuhspuren übereinstimmte. Die beiden 49 und 26 Jahre alten mutmaßlichen Einbrecher wurden vorläufig festgenommen und werden im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte