Magazin

Papa, komm spiel mit mir

von Familien-Blickpunkt.de am 02/12/2010 - 16:04 |

Themenfelder: Freizeitgestaltung

Papa, komm spiel mit mir

Die Offenbacher Caritas will fördern, dass Väter mehr mit ihren Kindern spielen. Seit September werden dort Spielnachmittage speziell für Papa und Kind angeboten.

Vater des Gedankens war hier, dass Papas in vielen Fällen noch zu wenig Zeit mit dem Nachwuchs verbringen. Meistens wird halt doch noch das klassische Rollenbild gelebt. Papa verdient die Brötchen und Mama kümmert sich um die Kinder. Erziehungswille und -kompetenz der Männer leiden oft unter dieser Situation. Doch der  männliche Bezugspunkt ist wichtig für die kindliche Entwicklung. Die Väter-Nachmittage sollen zeigen, wie einfach und schön es ist Zeit mit seinem Kind zu verbringen.

An den Baumeister-Tagen ist hauptsächlich LEGO angesagt. Die Nachmittage gehören zur Veranstaltungsreihe „Starke Papas“. „Dabei sollen Väter intensiv Zeit mit ihren Söhnen und Töchtern verbringen“, sagt Michael Schneider von der Offenbacher Caritas. Beim ersten Mal waren noch fünf Papas mit Nachwuchs dabei. Leider hat das Interesse mittlerweile nachgelassen. „Wir müssen uns in Zukunft stärker am Zeitplan der Väter orientieren“, sagt er. Die Caritas will das Projekt in Offenbach auf jeden Fall weiterführen, das besonders auch Männer mit Migrationshintergrund anspricht. Neben der Förderung der Vater-Kind-Beziehung könnte, bei Erfolg des Projekts, auch ein Schritt in Richtung Integration gemacht werden. „Es ist jedoch nicht einfach, diese Zielgruppe zu erreichen“, so Schneider.

Aus meiner Sicht ist es Schade, dass derartige Angebote oft so wenig Zuspruch finden. Menschen, wie Michael Schröder hängen ihr Herzblut in Projekte, die dann doch mangels Teilnahme eingestellt werden. Vielleicht hilft es ja, wenn die Väter-Nachmittage der Offenbacher Caritas am Wochenende stattfinden. Möglicherweise hat Papa dann mehr Zeit und Muße für sein Kind. Ein Fortschritt wäre das auf jeden Fall.

 



Kommentare


ANONYM

03/12/2010 - 15:45

Weitere Infos zum Projekt gibt es bei Michael Schneider : Tel: 069-800 64 281, michael.schneider@cv-offenbach . Hier kann auch der neue Newsletter „Starke Papas“, mit den aktuellen Infos zum Projekt und alles rund um das Thema Väter bestellt werden. Beste Grüße Redaktion Familien-Blickpunkt

ANONYM

03/12/2010 - 15:00

wann findet dieser kurs denn statt und für kinder welchen alters ist er geeignet?

ANONYM

02/12/2010 - 21:16

Ich würde schon gerne mehr Zeit mit meinen zwei Kindern verbringen, aber ich bin durch die Arbeit enorm eingespannt. Abends bin ich dann totmüde und das Wochenende fühlt sich immer zu kurz an. Manchmal denke ich mir, dass es das alles nicht wert ist und dass ich verpasse wie meine Kinder aufwachsen. Aber von irgendwas müssen wir auch leben, oder? BG Hannes

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden