Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

160 km am Stück in die Südpfalz mit dem Rad

160 km am Stück in die Südpfalz mit dem Rad

Veröffentlicht: 29/09/2018 von Radteam Neu-Isenburg

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Neu-Isenburg
» Vereine im Blickpunkt
»» Sport

Ein verlängertes Wochenende nutzte das Radteam für seine Herbstfahrt in die Südpfalz. Bei Sonnenaufgang lagen 160 km bis nach Pleisweiler-Oberhofen an der südlichen Weinstraße vor den startenden sechs Radteamlern. Eine speziell für eine Radanreise geeignete Strecke hatte ein Organisationsteam perfekt ausgesucht. Sorgfältige Planung war eine Grundvoraussetzung dafür, dass eine so lange Strecke an einem Stück gut befahren werden konnte.

Eine weitere Gruppe von 12 Radteamlern reiste mit dem PKW an. Dafür unternahmen sie noch am Anreisetag eine Radtour über die deutsch-französische Grenze nach Wissembourg. Gemeinsam mit den per Rad angereisten ging es am darauffolgenden Tag in die Vogesen nach Lembach, wobei von einigen noch eine Schleife genommen und die Burg Trifels besucht wurde.

Am Samstag ging es dann bei schönstem Wetter für eine Gruppe in die Rheinebene nach Kandel, für eine andere durch welliges Gelände bis nach St. Martin, eines der schönsten Weindörfer in der Pfalz. Dort erhebt sich der Kalmit aus der Ebene. Mit 672 m der höchste Berg des Pfälzerwaldes. Und so bot sich für die Radteamler eine gute Gelegenheit 450 Höhenmeter an einem Stück auf den Kalmit unter die Räder zu nehmen.

Zurück ging es dann über Rhodt, wo sich die Gruppe bei Zwetschgenkuchen mit und ohne Streusel stärken konnte. Eine Weinprobe rundete das Programm am späten Nachmittag ab. Frei nach Sepp Herberger ist nach dem Spiel vor dem Spiel, so dass schon jetzt eifrig an der Herbstfahrt des Radteams für das kommende Jahr geplant wird.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte