Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

25 Kilogramm Drogen sichergestellt: 26-Jähriger in Untersuchungshaft

Quelle: PP Südosthessen

25 Kilogramm Drogen sichergestellt: 26-Jähriger in Untersuchungshaft

Veröffentlicht: 22/11/2021 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Neu-Isenburg
» Polizei

Neu-Isenburg (lei) Ermittler haben in Neu-Isenburg eine größere Menge Drogen aus dem Verkehr gezogen und dabei insgesamt rund 25 Kilogramm Marihuana und Haschisch sichergestellt. In diesem Zusammenhang wurde gegen einen 26 Jahre alten Tatverdächtigen die Untersuchungshaft angeordnet. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Kripo in Offenbach werfen dem Mann aus Frankfurt nun illegalen Handel mit Betäubungsmitteln vor. Ausgangspunkt für die Ermittlungen war zunächst eine Fahrzeugkontrolle am Samstagnachmittag. Gegen 16 Uhr wurde eine Streife der örtlichen Polizeistation in der Hermannstraße auf ein Taxi aufmerksam, in welches der Frankfurter einstieg. Da er zuvor mehrere verdächtig ausgebeulte Tüten aus einem dortigen Haus herausgetragen und diese in den Kofferraum des Taxis eingeladen hatte, entschlossen sich die Beamten zu einer Kontrolle. Dabei konnten die Beamten mehrere eingeschweißte Pakete mit etwa vier Kilogramm Marihuana sicherstellen.

Bei der anschließenden Nachschau in dem wohnheimähnlichen Haus mit Rauschgiftspürhund "Ares" vom Kommissariat 34 schlug dieser gleich an mehreren Türen an - eine davon angemietet durch den Frankfurter, die anderen durch einen namentlich ebenfalls bekannten Tatverdächtigen aus Langen. In der Folge wurden diese Räumlichkeiten sowie die Wohnungen des 26-jährigen Frankfurters und die des Langeners auf Anordnung des Amtsgerichts durchsucht. Bei den Durchsuchungen in Neu-Isenburg konnten dann weitere Drogenpakete, hier nochmals gut zwölf Kilo Marihuana und etwa neun Kilo Haschisch, sowie Bargeld aufgefunden und sichergestellt werden. Der 26-Jährige wurde am Sonntag einer Haftrichterin vorgeführt, die Haftbefehl gegen ihn erließ. Die Ermittlungen dauern an.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte