Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

61-Jähriger erlitt Stichverletzungen - 34-Jährige kam in U-Haft

61-Jähriger erlitt Stichverletzungen - 34-Jährige kam in U-Haft

Veröffentlicht: 21/01/2019 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Polizei

Offenbach (aa) Noch unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung am frühen Sonntag zwischen einem Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Tempelsee und einer Besucherin, bei der der 61-Jährige schwer verletzt wurde. Polizeibeamte nahmen im Rahmen der Fahndung eine 34 Jahre alte Frau vorläufig fest. Nach ersten Erkenntnissen gerieten die beiden kurz nach 0 Uhr in der Wohnung des 61-Jährigen in Streit, in dessen Verlauf die Verdächtige auf ihn eingestochen haben soll. Der 61-Jährige flüchtete aus seiner Wohnung zu den Nachbarn, die schließlich die Polizei alarmierten. Die mutmaßliche Täterin hatte das Haus bei Eintreffen der ersten Streife bereits verlassen. Der Offenbacher kam mit Stichverletzungen ins Krankenhaus und wurde sofort operiert. Die 34-jährige Beschuldigte wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt - Zweigstelle Offenbach - am Montagmittag zur richterlichen Vorführung gebracht. Es erging Untersuchungshaftbefehl wegen Verdachts des versuchten Totschlags und die 34-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Offenbacher Kriminalpolizei dauern an.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte