Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

AllgäuTopHotels: Kleines Haus, großes Herz

Außenaufnahme Pool quer © Das Freiberg

AllgäuTopHotels: Kleines Haus, großes Herz

Veröffentlicht: 17/08/2021 von girasole

» Urlaub im Blickpunkt

Das Allgäu lockt Urlauber seit jeher mit grandioser Natur, Herzlichkeit und regionaler Kulinarik. Insgesamt 82 AllgäuTopHotels in verschiedenen Größen und Kategorien verteilen sich in der ganzen Region. Auch Gäste, die eher kleine, feine und bodenständige Hotels bevorzugen, finden hier die ideale Unterkunft für einen unvergesslichen Urlaub. In unseren drei ausgewählten AllgäuTopHotels, die zu den kleineren Unterkünften der Gruppe zählen, gibt es tolle Blicke, schönes Design und erstklassige Küche – vor allem aber ein von Herzen gemeintes „Grüß Gott“ und ein echtes Interesse daran, den Aufenthalt für jeden einzelnen Besucher zu einem individuellen Erlebnis zu machen.

Trotz Stern ganz bodenständig

Im Das Freiberg Romantik Hotel in Oberstdorf geht die Gleichung auf: Je kleiner das Hotel, desto persönlicher der Service und das Gefühl, vielmehr Freund als nur Gast zu sein. In 27 Zimmern und Suiten schlägt das (Design-)Herz der Gastgeber. Die farbenfrohe Einrichtung zeugt hier von genauso viel Individualität wie das Interieur in den öffentlichen Bereichen. Das gemütliche Kaminzimmer ist mit Pokalen des Skisprungmeisters Opa Max Bolkart geschmückt, der Schieferboden vor der Showküche repräsentiert die mittelrheinische Heimat von Hotelier Ludger Fetz. Ebenso kreativ geht es in den vier Restaurants zu, darunter das Maximilians, erstes Sternerestaurant im Allgäu, das Fetzwerk, trendiges Lifestyle Restaurant und nur 500 m entfernt das ehemalige Jagdhaus von Prinzregent Luitpold, in dem „brutal lokal“ gekocht wird. Ob Pool, Spa, Wandern oder Picknicken – auch das Aktivprogramm findet im kleinen, feinen Rahmen statt. www.das-freiberg.de

Ein „Fichtle“ auf den Alltag! Dass die Gastgeberfamilie Pöschl das Landhotel Alphorn in Ofterschwang als eingespieltes Team führt und so perfekten Service leisten kann, macht sich in jedem kleinen Detail bemerkbar: von den gemütlich eingerichteten Zimmern über die individuellen Tipps zu Ausflügen bis hin zur heimischen Küche, in der regionale Produkte aus dem Allgäuer Umland verwendet werden. Jana Pöschl trägt einen großen Teil dazu bei, dass die kleine Unterkunft große Genussmomente bietet. Während sich die Gastgeberin um Kuchen und Co. kümmert, setzt Jörg Pöschl in jedem Frühjahr den hoteleigenen Schnaps „s’Fichtle“ aus den Trieben der heimischen Bergfichten an. Am Berg oder zum Ausklang des Tages nach einem Fünf-Gänge-Menü wird die persönliche Atmosphäre dann vom Alphornspiel des Hoteliers untermalt. Maximal 40 Gäste teilen sich die Aufmerksamkeit der Gastgeber und die malerische Panoramaterrasse mit Blick auf die umliegende Bergwelt. www.landhotel-alphorn.de

Wenn der Chef „Grüß Gott“ sagt…

Armin Hollweck ist mittendrin im Geschehen – sowohl als Vorsitzender des regionalen Hotel- und Gaststättenverbandes als auch als Gastgeber im Vier-Sterne-Hotel Adler in Oberstaufen. Und als Küchenchef im gleichnamigen Restaurant. Durch den familiären Austausch, den er mit Besuchern, Mitarbeitern, regionalen Lieferanten und heimischen Handwerkern pflegt, weiß er genau, welche Aktionen heute notwendig sind, um auch in Zukunft ein besonderes Erlebnis für seine Gäste zu kreieren und dabei Ressourcen-Effizienz, Klima- und Umweltschutz zu fördern. Daran können sich Urlauber aktiv beteiligen, beispielsweise in dem sie Blühpate für einen Quadratmeter Bienenwiese im nahegelegenen Isny werden. Ein persönliches Anliegen ist es der Hoteliersfamilie zudem, jeden Hotelgast mit der Region zu verbinden – durch einheimische Materialien, lokale Küche und persönliche Tipps zur Erkundung der Umgebung. www.adler-oberstaufen.de

Weitere tolle Unterkünfte im Allgäu unter www.allgaeu-top-hotels.de

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte