Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Automarder unterwegs

Automarder unterwegs

Veröffentlicht: 09/10/2017 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Hainburg
» Polizei

Hainburg/Klein-Krotzenburg (moh) Gleich viermal schlugen Automarder in der Nacht zu Freitag in Klein-Krotzenburg zu. In der Konrad-Adenauer-Straße und in der Ludwig-Erhard-Straße hatten es die Automarder jeweils auf einen geparkten VW Passat abgesehen. Bei beiden Fahrzeugen wurden die Navigationsgeräte ausgebaut und entwendet. In der Straße "Zum Wolfsloh" waren die Automarder bei zwei Fahrzeugen aktiv. Bei einem BMW 318d schlugen die Diebe zunächst ein Dreiecksfenster ein, verschafften sich so Zugang zum Fahrzeug und bauten dann das Navigationsgerät aus. Nur ein paar Häuser weiter war es wieder ein VW Passat, der die Aufmerksamkeit der Diebe auf sich zog. Auch hier wurde zunächst ein Fenster eingeschlagen und dann das Navi ausgebaut. Der Wert der erlangten Beute wird nach ersten Erkenntnissen der Polizei auf circa 14.500 Euro geschätzt. Der entstandene Sachschaden soll ebenfalls mehrere tausend Euro betragen. Wer in der Nacht zu Freitag verdächtige Personen in den betroffenen Straßen gesehen hat, soll sich bitte bei der Kriminalpolizei unter 069 8098-1234 melden.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte