Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

CaloryCoach gibt praktische Tipps

CaloryCoach gibt praktische Tipps

Veröffentlicht: 01/06/2011 von CC CaloryCoach Holding GmbH

» Unternehmen im Blickpunkt

Frankfurt a.M./Büdingen, 31.05.2011. CaloryCoach Ernährungsexpertin Annika Nikolaisen gibt wertvolle Tipps gegen Spontankäufe im Supermarkt. Wer kennt das nicht: hungrig einkaufen zu gehen und dabei mehr in den Wagen wandern zu lassen, als eigentlich auf dem Einkaufszettel steht? Laut einer aktuellen Studie zu den Einkaufsgewohnheiten von Konsumenten des Branchenverbands POPAI (Point of Purchaise Advertising International) werden 55 Prozent der Einkäufe spontan getätigt. Schuld sind unter anderem übergroße Packungen, Sonderangebote oder die Inszenierung der Produkte am POS. CaloryCoach zeigt, was Frau beim Einkaufen zu beachten hat. Jetzt das neue Kundenmagazin bestellen und den vollständigen Artikel lesen: http://calorycoach.de/mitglieder/magazin.

 Wie wir Gefahren im Supermarkt umgehen

Gerade im Supermarkt lauern Gefahren für unsere Figur. Ob wir uns nun von geschickt platzierter Werbung oder einem 0,1%-Fett Aufkleber täuschen lassen – Annika Nikolaisen verrät, wie wir dagegen angehen können: „Wir müssen bewusster einkaufen. Ein Blick auf die Nährwertangaben zeigt oft, ob die Lebensmittel einer schlanken Linie zuträglich sind oder nicht. Allerdings existiert hier noch keine einheitliche Kennzeichnungspflicht für die Hersteller...“ In dem Beitrag „Einkaufsstrategie Supermarkt“ deckt Nikolaisen diverse Fallen auf, denen Verbraucher beim Gang durch den Supermarkt erliegen. Sie verrät, was auf der Zutatenliste zu beachten ist und warum Bio-Lebensmittel nicht zwangsläufig gesünder sind.

 Frauen, die sich für spannende Artikel zum Thema Ernährung interessieren, können sich unter http://calorycoach.de/mitglieder/magazin ein kostenloses Probe-Exemplar des neuen CaloryCoach Magazins 2/2011 sichern. Ab sofort gibt es das CaloryCoach Magazin auch im Abo für eine einmalige Druck- und Versandkostenpauschale von nur 15 Euro. Und das Beste: Die Vertragslaufzeit endet automatisch mit der Lieferung des 4. Magazins.

 

Bewertungsberichte