Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Carsharing jetzt auch in Rödermark möglich

Carsharing jetzt auch in Rödermark möglich

Veröffentlicht: 04/10/2016 von Stadt Rödermark

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Rödermark
»» Mühlheim
» Unternehmen im Blickpunkt

Carsharing, das Prinzip, ein Auto zu nutzen statt es zu besitzen, war auch im Jahr 2015 weiter auf Wachstumskurs. Insgesamt 1.26 Millionen Kunden waren am 1. Januar bei deutschen Carsharing-Anbietern angemeldet, 220.000 mehr als im Vorjahr. Besonders dynamisch ist die Anzahl der Kunden bei den reinen „free-floating-Anbietern“ gewachsen, bei denen die Kunden nicht an eine feste Rückgabestation gebunden sind. Ihre Zahl stieg um 25,8 Prozent auf 830.000. Stationsbasierte Anbieter konnten ein Plus von 13,2 Prozent verzeichnen und haben nun insgesamt 430.000 Kunden. Ein solches stationsgebundenes Carsharing gibt es seit dem 29. September erstmals auch in Rödermark. Betreiber ist das Autohaus Pittner aus Mühlheim. Den Startschuss für das neue Angebot gab Bürgermeister Roland Kern zusammen mit Peter und Ilona Pittner am Bahnhof Ober-Roden, wo sich einer der beiden Carsharing-Standorte befindet. Der zweite wurde am Bahnhof Urberach eingerichtet.

„Ich freue mich darüber, dass nun auch Privatpersonen und Unternehmen in Rödermark Carsharing nutzen und damit einen Beitrag zum Umweltschutz leisten können. Dafür danke ich dem Autohaus Pittner sehr herzlich“, sagte Bürgermeister Kern während der Magistratspressekonferenz am Donnerstag. „Der Start des Carsharing-Angebots in Rödermark markiert einen Meilenstein bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes. Unsere Bahnhöfe entwickeln sich damit zu verkehrsmittelübergreifenden Mobilitätsstationen.“ Zugleich, so Kern, unterstreiche dieses Angebot Rödermarks von der IHK bescheinigten Status als „ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte“.

Das Autohaus Pittner ist der größte Ford-Carsharing-Anbieter in der Rhein-Main-Region und kann auf mehr als drei Jahre Erfahrung zurückblicken. Das Angebot umfasst 17 Fahrzeuge in einem Umkreis von rund 20 Kilometern um Mühlheim. Zudem hat jeder angemeldete Nutzer Zugriff auf den Carsharing-Pool der Deutschen Bahn über Flinkster. Hierdurch ist eine bundesweite Verfügbarkeit von mehreren tausend Fahrzeugen garantiert. An den beiden festen Standorten in Rödermark können künftig ein Ford B-Max und ein Ford Fiesta genutzt werden. Für Bürger aus Rödermark reduziert Pittner die einmalige Anmeldegebühr: noch bis zum Jahresende werden statt 49 nur 19 Euro fällig.

Voraussetzung für die Buchung und Abrechnung von Fahrzeugen ist eine vorherige Registrierung und der Erwerb einer Kundenkarte. Die Registrierung für das „Ford Carsharing“ kann über eine Buchungsplattform im Internet erfolgen. Der Kunde muss sich bei einem teilnehmenden Ford Händler authentifizieren, um die Registrierung abzuschließen.

Weitere Infos: www.pittner-muehlheim.de; www.ford-carsharing.de; carsharing.de (Bundesverband Carsharing)

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte