Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Cleveres Sparen ohne Verzicht

Cleveres Sparen ohne Verzicht

Veröffentlicht: 22/04/2013 von fb/pr

» Kreis Offenbach
» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Unternehmen im Blickpunkt

Die Ausgaben steigen - die Einnahmen bleiben konstant. Immer mehr Familien können nicht mehr unbeschwert einkaufen, was gebraucht wird, sondern müssen sich nach günstigen Möglichkeiten umsehen, die den Geldbeutel schonen.

Kosten für Strom, Wasser oder Gas lassen sich im Haushalt nur geringfügig beeinflussen. Und meist wird das durch umweltbewusstes Handeln eingesparte Geld mit der nächsten Gebührenerhöhung der Energie- und Wasserwerke aufgezehrt. Wirklich greifbaren Nutzen bringen Einsparungen in diesen Bereichen nicht.

Zielgerichtetes Einkaufen kann die Haushaltskasse dagegen schonen. Menschen unterliegen dem optischen Überangebot an Waren und kaufen oft, weil die Dinge im Sonderangebot oder in der günstigen Vorratspackung zu bekommen sind. Jeder hat schon die Erfahrung gemacht, dass nach einem Rundgang durch den Supermarkt wesentlich mehr im Einkaufskorb lag, als ursprünglich vorgesehen. Auf diese Weise kommen Ausgaben zustande, die das Budget schmälern und oft nicht notwendig sind. Abhilfe kann hier durch einen Wochenplan geschaffen werden. Wer schriftlich festhält, was für die kommenden Tage ansteht, plant und strukturiert seine Ausgaben. Dies hilft beispielsweise dabei, nur die wirklich notwendigen Lebensmittel zu kaufen und den Rest in den Regalen zu lassen.

Wenn die täglichen Ausgaben in einem Haushaltsbuch festgehalten werden, lässt sich das verfügbare Geld leichter verwalten. Oft wird mit dem Gedanken im Hinterkopf eingekauft, dass noch genug Geld auf dem Konto ist, während der konkrete Überblick fehlt. Gekauft wird nicht ausschließlich, was gebraucht wird, sondern was gefällt und ein gutes Gefühl vermittelt. An diesen Stellen lässt sich effektiv sparen, ohne wirklich verzichten zu müssen. Alle Einnahmen und Ausgaben können auf einfache Weise auf einem Computer festhalten werden. Spezielle Softwareprogramme liefern dafür Tabellen und Listen, in denen die Zahlen übersichtlich eingetragen werden können und so den Umgang mit Geld strukturieren.

Es muss nicht immer die teure Markengarderobe aus der Boutique sein - unter dem Stichwort "Outlet Bekleidung" finden sich im Internet immer mehr Onlineshops, die Markenartikel mit einem Preisnachlass von bis zu 70% anbieten. Diese Aktionen laufen ganzjährig und schonen den Geldbeutel nicht nur beim Einkauf von Kindersachen. Ebenso lohnt sich das Bestellen von Newslettern der Internetanbieter, die regelmäßig Sonderverkäufe starten, über die offiziell nicht informiert wird. Generell ist das Internet eine lohnende Fundgrube für sparwillige Menschen, da auf diesem Weg der Zugriff auf hunderte Angebote und ihr Vergleich ohne großen Aufwand möglich ist.

Wer sich direkt vor Ort von der Qualität überzeugen will, findet im Internet günstige Einkaufsadressen für die Heimatregion. Dabei werden Schnäppchen aus allen Bereichen angeboten. Im Lagerfeld Outlet in Miltenberg ist Designermode bis zu 30% reduziert erhältlich. Miltenberg bietet noch weitere Schnäppchenangebote aus den Bereichen Heimtextilien und Schuhe. Das Bugatti Schuhe Outlet verkauft exquisites Schuhwerk mit einer Ersparnis zwischen 30-50% und im Centa-Star Outlet finden sich Bettwaren, die bis zu 50% günstiger als im Einzelhandel zu bekommen sind. 

Auch wenn Sparen nur bis zu einer bestimmten Grenze möglich ist - Bekleidung, Sport- und Fitnessgeräte, Schuhe, Möbel, Spielwaren und auch Reisen können günstig eingekauft werden. Gezieltes Recherchieren belohnt dabei mit Schnäppchen, die im Einzelhandel weitaus teurer sind. Mit nur wenig Zeitaufwand lässt sich auf einfache Weise ein Plus in der Haushaltskasse erwirtschaften.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte