Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Comedy, Musik und Literatur

Mundstuhl

Comedy, Musik und Literatur

Veröffentlicht: 21/01/2014 von Kreisstadt Dietzenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Dietzenbach

Im Februar startet das Bürgerhaus Dietzenbach wieder einen Angriff auf die Lachmuskeln. Mundstuhl, Rufus Beck und das Benefizkonzert für Haiti versprechen beste Unterhaltung.

Los geht es mit zwei alten Bekannten: Ande Werner und Lars Niedereichholz alias Mundstuhl verkünden am 8. Februar ab 20 Uhr den „Ausnahmezustand“. Mit ihnen kommt die maßgebliche Instanz des deutschen Humors in die Stadt, um die Notstandsgesetze zu verkünden. Diplomatisch und barmherzig wird das nicht, dafür aber wie immer politisch völlig inkorrekt, unverschämt, kindisch und vor allem zum Brüllen komisch. Selbstverständlich wird die Notstandsregierung der beiden Vollblutkomiker personell unterstützt. Mit von der Partie sind die Leitsterne der Kanak-Comedy Dragan und Alder, die ostdeutschen Plattenbaujungmütter Peggy und Sandy, der cholerische Andi, die amerikanischen Verkaufsprofis Bob & Bob, die weltbesten Zauberer Siegfried und Roy, viele neue Überraschungscharaktere und aufgrund tausendfacher Forderungen endlich auch die beiden asozialen, drogenabhängigen Nagetiere C- und F-Hörnchen.

Rufus Beck liest "Der kleine Nick"

Rufus Beck gehört nicht nur zu den erfolgreichsten deutschen Schauspielern, vor allem als Sprecher der verschiedensten Hörbücher hat er sich einen Namen gemacht. Am 14. Februar wird er das Publikum im Dietzenbacher Bürgerhaus die Geschichten des Kleinen Nick erzählen. Nick ist einfach unglaublich witzig. Und obwohl die Geschichten bereits fast 50 Jahre alt sind, haben sie nichts von ihrem Charme und ihrer Aktualität verloren. Egal ob Nick einen Heulkrampf bekommt, weil Papa nicht seine Hausaufgaben machen will oder Nick Papa tadelt, weil der dann auch noch einen Fehler bei diesen gemacht hat, jede Pointe sitzt einfach.

Rufus Beck liest die Geschichten voll Witz, Spannung und Charme. Hört man den Namen des Schauspielers fällt einem sofort seine unverkennbare Stimme und sein phänomenales Vorlese-Talent ein.

Rocken für einen guten Zweck

Rockig wird es am 21. Februar ab 21 Uhr, wenn Roxone und die Playground Heroes erneut für die Opfer des schweren Erdbebens in Haiti 2010. Ab 20.00 Uhr spielen die Rockbands RoXonE und Playground Heroes. Zuvor gibt es für das jüngere Publikum eine Disco-Party mit DJ Bürgermeister Jürgen Rogg.

Ein Projektbetreuer des katholischen Hilfswerks MISEREOR wird anhand einer Foto-Präsentation über die aktuelle Situation in Haiti und speziell über die Straßenkinder-Zentren „Lakay“ und Lakou in Port-au-Prince informieren.

Tickets

Tickets für alle Veranstaltungen sind online unter www.tickets-dietzenbach.de, an der Theaterkasse im Bürgerhaus und im Bürgerservice im Stadtladen erhältlich.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte