Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Fünf neue Infektionsfälle

Bild des Corona-Virus vor einem DNA-Strang.

Fünf neue Infektionsfälle

Veröffentlicht: 30/06/2021 von Stadt Offenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main

Das Gesundheitsamt meldet für Offenbach fünf neue Infektionsfälle. Die offizielle 7-Tage-Inzidenz des Robert-Koch-Instituts (RKI) für Offenbach liegt bei 8,4 Fällen auf 100.000 Einwohner. Die 7-Tage-Inzidenz in Hessen liegt bei 7,3.

Aktuell werden acht Personen aus Offenbach im Krankenhaus behandelt, bei zwei Personen ist der Zustand kritisch, bei den anderen stabil. In den Offenbacher Kliniken werden auch Patienten aus dem Umland behandelt, die Auslastung der Krankenhäuser wird im DIVI-Intensivregister unter www.intensivregister.de veröffentlicht.

Insgesamt wurden bislang 9.292 Menschen in Offenbach positiv auf SARS-CoV-2 getestet.

Todesfälle in Offenbach gab es bisher insgesamt 185. Bei den Verstorbenen handelt es sich um Menschen im Alter zwischen 27 und 102 Jahren.

In Offenbach wurden bis zum 27. Juni im Impfzentrum Offenbach und durch mobile Teams insgesamt 68.839 Impfstoffdosen geimpft, davon 40.386 Erstimpfungen und 28.453 Zweitimpfungen. Zusätzlich wurden in Offenbach bis zum 28. Juni bei den Haus- und Fachärzten 17.818 Menschen einmal und 9.864 Menschen zweimal und damit vollständig geimpft. Weitere 1.528 Menschen sind mit dem Impfstoff Johnson & Johnson einmal und damit vollständig geimpft. Für die Stadt Offenbach wurden 1.247 Erstimpfungen und 165 Zweitimpfungen im Impfzentrum Frankfurt vorgenommen. Rund 9000 Menschen gelten als genesen.

Alle Informationen zur Lage in der Pandemie und aktuell getroffenen Maßnahmen in Offenbach stehen unter www.offenbach.de/corona im Internet. Sie werden fortlaufend aktualisiert.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte