Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Historische Instrumente im Wetterpark

Historische Instrumente im Wetterpark

Veröffentlicht: 16/03/2017 von Stadt Offenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Kreis Offenbach

Zum Welttag der Meteorologie zeigt der Wetterpark in Offenbach eine Ausstellung von historischen Wetterinstrumenten und bietet Fachvorträge an. Der 23. März wurde 1950 durch die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) mit Sitz in Genf zum Welttag der Meteorologie benannt. Damals begann die friedliche Zusammenarbeit der verschiedensten Nationen in der Meteorologie. Deutschland ist seit 1954 durch den Deutschen Wetterdienst (DWD) vertreten. Für eine verlässliche Wettervorhersage sind die aktuellen weltumfassenden Wettermeldungen nötig. Weder politische Ideologien oder „Großwetterlagen“ noch Kriege verhindern den Wetterdatenaustausch.

Raimund Schultz stellt seine historischen Wettermessinstrumente aus: 18 Objekte wie Sonnenscheinautograph und Radiosonde werden gezeigt. Die Ausstellung kann von 9.30 bis 16 Uhr besucht werden – für Fragen steht den Besuchern Fachpersonal zur Verfügung. Um 14:30 Uhr hält Annegret Biermann einen Vortrag über den Welttag der Meteorologie. Die Veranstaltung findet im Besucherzentrum im Wetterpark statt. Der Eintritt kostet 4 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte