Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Keine Beute dank "Verschlusssache"

Keine Beute dank "Verschlusssache"

Veröffentlicht: 24/10/2016 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Mainhausen
» Polizei

Mainhausen/Mainflingen (iz) Scheibenklirren könnten am Sonntag vielleicht diejenigen Mitbürger vernommen haben, die zwischen 14.45 und 20 Uhr im Bereich der Kurt-Schumacher-Straße unterwegs waren. In der genannten Zeitspanne versuchten unbekannte Einbrecher in ein dort gelegenes Einfamilienhaus einzudringen und zerschlugen dabei auch die Glasfüllung der Terrassentür. Da dieser Zugang ins Haus jedoch durch eine abschließbare Türklinke gesichert war, gaben die offenbar recht frustrierten Halunken auf und suchten ohne jede Beute das Weite.

"Mit so einem Hindernis hatten die Täter sicherlich nicht gerechnet", sagt Hauptkommissar Peter Bender von der Beratungsstelle des Polizeipräsidiums zum vorliegenden Fall. Hier zeige sich aber auch beispielhaft, dass schon einfache Zusatzsicherungen an Fenstern oder Türen, wie etwa abschließbare Fenstergriffe oder Riegel, jedem Einbrecher das Leben schwer machen können, so der Fachmann für Einbruchsschutz. Bauherren sollten diese Sicherungsmaßnahmen unbedingt in die Planung ihres Hauses mit einfließen lassen. Für bereits bestehende Domizile ist oftmals eine kostengünstige Nachrüstung möglich; die Montage sollte allerdings fachmännisch erfolgen. Tipps zur effektiven Sicherung von Haus und Wohnung gibt es bei den Spezialisten für Einbruchsschutz im Polizeiladen auf der gebührenfreien Servicenummer 0800 3110110. Wer von dem aktuellen Einbruchsversuch in Mainflingen etwas mitbekommen hat, meldet sich bitte bei der Offenbacher Kripo (069 8098-1234) oder der Wache in Seligenstadt (06182 8930-0).

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte