Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Kultur und Küche aus aller Welt

Kultur und Küche aus aller Welt

Veröffentlicht: 12/03/2019 von Stadt Rödermark

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Rödermark
» Vereine im Blickpunkt
»» Kultur

Für das laufende Jahr lädt der Verein Netzwerk für Flüchtlinge Rödermark – bekannt durch das alljährliche Freundschaftsfest auf der Bulau und Gewinner des Integrationsförderpreises der Stadt Rödermark 2018 – herzlich ein zu einer Reihe an Länderabenden. Im Anschluss an die im vergangenen Jahr gut besuchten interkulturellen Workshops bietet das neue Projekt eine weitere Möglichkeit, Menschen unterschiedlichster Kulturen zu begegnen und den Dialog zu vertiefen.

Gemeinsam mit Geflüchteten aus sieben verschiedenen Herkunftsländern wird ein buntes Programm erstellt, bestehend aus Musik, Tanz und länderspezifischen Informationen, die Einblicke in deren Lebenswelten bieten. Wie der Name schon verrät, werden dabei auch frisch zubereitete nationalspezifische Gerichte angeboten, die kostenlos zur Verkostung bereitstehen.

Die Abende können auch Anstoß für neu initiierte Patenschaften zwischen Geflüchteten und langjährigen Bürgerinnen und Bürgern aus Rödermark sein. Im Rahmen des Patenprojekts des Vereins, „Menschen stärken Menschen“, haben bisher bereits 30 Rödermärkerinnen und Rödermärker eine Patenschaft mit Geflüchteten übernommen. Viele Neuzuwanderer haben den Wunsch, weitere Kontakte zu knüpfen.

Eine Patenschaft kann sehr vielseitig und abwechslungsreich sein. Aus gemeinsamen Treffen und Gesprächen entstehen unterschiedlichste Aufgaben wie Hilfe und Unterstützung zur Erweiterung der Sprachkenntnisse, die Begleitung in Job- und Wohnungsangelegenheiten, Ausflüge und Besichtigungen, Vermittlung der jeweiligen Kulturdimensionen usw. Häufig werden durch die Kontakte auch neue interessante Freundschaften geknüpft.

Die Termine der länderspezifischen Abende:

29. März, 18 Uhr: Kultur und Küche aus Afghanistan im Friedenshaus des Vereins Alle für Alle e.V. (AfA), Max-Planck-Straße 13 (Ober-Roden)

26. April: Kultur und Küche aus Pakistan

19. Juli: Kultur und Küche aus Somalia, Bulau

16. August: Kultur und Küche aus Eritrea und Äthiopien, Bulau

25. Oktober: Kultur und Küche aus Syrien

21. Dezember: Kultur und Küche aus dem Iran, im Friedenshaus des Vereins. Alle für Alle (AfA) anlässlich der längsten Nacht des Jahres (Yalda)

Weitere Veranstaltungsorte und Beginnzeiten werden jeweils rechtzeitig bekannt gegeben.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte