Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Langes Western- und Indianerwochenende im Wildpark

Häuptling "Grauer Wolf" (alias Willi Köchling) von den Longriders aus Klein-Auheim.

Langes Western- und Indianerwochenende im Wildpark

Veröffentlicht: 08/05/2015 von Wildpark "Alte Fasanerie" Hanau/Klein-Auheim

» Ausflugsziele im Blickpunkt
» Hessen
» Kreis Offenbach
» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main

Von Donnerstag, 14. Mai bis Sonntag, 17. Mai laden die regionalen Westernclubs, die Crazy-Longhorns und Longriders, zum traditionellen, verlängerten Abenteuerwochenende in den Wildpark „Alte Fasanerie“ nach Hanau / Klein-Auheim ein. Für diese vier Tage verwandelt sich die Festwiese in eine faszinierende Westernwelt. Indianerinnen und Indianer unterschiedlicher nordamerikanischer Stämme, Cowboys und andere Wildwestgestalten schlagen dort ihre Tipis und Unterkünfte auf, sitzen gemeinsam am Lagerfeuer zusammen und bieten jeden Tag ab 11 Uhr bis 17.30 Uhr ein buntes Familienprogramm an. Dazu gehören eine Bastelecke, in der Kinder einfache Ketten, Büffelmasken und Indianerkopfbänder herstellen können, indianische Märchen im Tipi und ein Wild- West-Puppentheater. Auch indianische Gesänge, Tänze und Trommeln finden statt.

Als besonderes Kinder-Highlight ist an allen vier Tagen von 13.00 bis 13.30 Uhr und von 16.00 bis 16.30 Uhr „Goldwaschen“ angesagt. Geschürfte Goldklümpchen („Nuggets“) können als Glücksbringer im indianischen Medizinbeutel zum Schutz vor Alltagsstress und schlechten Schulnoten verarbeitet werden. Die einzelnen Programmpunkte und – zeiten sind auf der Homepage des Wildparks unter www.erlebnis-wildpark.de aufgeführt.

Der Wildpark ist von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 7,00 EUR für Erwachsene und 3,50 Euro für Kinder ab 3 Jahre. Rückfragen werden an der Hauptkasse des Wildparks unter der Rufnummer 06181-618330-10 entgegen genommen.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte