Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Lastkraftwagen nach 24-stündiger Fahrt gestoppt

Lastkraftwagen nach 24-stündiger Fahrt gestoppt

Veröffentlicht: 26/11/2018 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Polizei

Autobahn 3/Mainhausen (fg) Seltsam kam einer Streifenbesatzung aus Heusenstamm das Verhalten eines Lastkraftwagen-Fahrers bei einer Fahrzeugkontrolle am Sonntagmorgen vor. Der Fahrer war zuvor gegen 7.45 Uhr auf der Autobahn 3 in einem weißen Sattelzug mit bulgarischem Kennzeichen in Fahrtrichtung Würzburg unterwegs, stoppte vorschriftsmäßig auf das Anhaltesignal in einer Nothaltebucht und täuschte bei der anschließenden Kontrolle zunächst einen Hustenanfall vor. Doch davon ließen sich die Beamten nicht irritieren und lotsten den 42-jährigen Fahrer zum nächsten Parkplatz bei Mainhausen. Hier stellte sich heraus, dass der Fahrer mit seinem Sattelzug Blumen transportierte, obwohl er sonntags nicht fahren durfte. Weiter stellte die Streife Unregelmäßigkeiten bei den gespeicherten Lenkzeiten fest. Der griechische Fahrer führte den Sattelzug offensichtlich mit zwei verschiedenen Fahrerkarten und war 24 Stunden am Stück unterwegs. Die Polizisten unterbanden die Weiterfahrt, der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen und durfte bis zur Gestattung der Weiterfahrt ausschlafen. Ein weiteres Verfahren erwartet auch noch die bulgarische Spedition, für die der Grieche unterwegs war.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte