Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach

Fotogalerie

Leopoldo Richter, deutscher Wissenschaftler und Künstler in Kolumbien

Leopoldo Richter, deutscher Wissenschaftler und Künstler in Kolumbien

Veröffentlicht: 23/10/2019 von Stadt Offenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main

Die Volkshochschule Offenbach lädt für Donnerstag, 24. Oktober, von 19 bis 21 Uhr zu einem Vortrag auf Deutsch und Spanisch im Haus der Volkshochschule Offenbach, Berliner Straße 77 ein. Der Referent, Dr. Ernesto Vendries Bray, hat im Fachbereich Architektur an der Technischen Universität Darmstadt promoviert.

Geflohene Künstler, Architekten, Wissenschaftler und Intellektuelle gaben Kolumbien einen wichtigen kulturellen Impuls vor dem Zweiten Weltkrieg. Der deutsche Leopold Richter gehört zu dieser Gruppe. Er verließ Deutschland wegen "politisch schwieriger Zeiten". Wie damals Alexander von Humboldt am Anfang des 19. Jahrhunderts, reiste Richter nach Südamerika und auch ihn verzauberten die immensen Wälder und die Vielfalt an exotischen Pflanzen, Tieren und Insekten. Nach einem Aufenthalt in Brasilien, zog er 1935 nach Kolumbien und trat als wissenschaftlicher Forscher der Universidad Nacional de Colombia bei. In seiner neuen Heimat erwachte sein Interesse für indigene Völker und deren Kulturen. In Kolumbien wurde aus Leopold, Leopoldo, Forscher und Künstler, der nicht nur malte, sondern auch hervorragende Keramikarbeiten schaffte. Mehr über diesen Künstler und seine Werke kann man bei diesem Vortrag erfahren.

Das Entgelt beträgt 7 Euro und wird an der Abendkasse bezahlt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Auskünfte sind unter Angabe der Kursnummer N4694VO bei der Telefonnummer 8065 3141 oder per E-Mail an vhsoffenbachde erhältlich.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte