Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Live dabei: Direktor bloggt über Hotel-Modernisierung

Live dabei: Direktor bloggt über Hotel-Modernisierung

Veröffentlicht: 27/08/2012 von Kommunikation Kempinski Hotel Gravenbruch

» Hessen
» Gemeinden im Blickpunkt
»» Neu-Isenburg
» Unternehmen im Blickpunkt

Neu-Isenburg – Die Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt schreiten planmäßig voran, jede Woche bringt Veränderungen. Gäste und alle Interessierten können Fortschritte und Ergebnisse der Baumaßnahmen ab sofort in einem speziell eingerichteten Blog des Hotels verfolgen. Darin berichtet Hoteldirektor Stefan Schwind jede Woche aktuell über anstehende und bereits ausgeführte Arbeiten, erläutert Hintergründe zum Umbau und führt den Leser auf sehr persönliche Weise durch die aktuellen Gegebenheiten im Fünf-Sterne-Superior-Hotel. Der Blog findet sich unter blog.kempinski-frankfurt.com.

„Die Modernisierung eines Fünf-Sterne-Hotels ist für uns alle ein faszinierendes und spannendes Projekt“, sagt Schwind. „Vor allem unsere Gäste sollen von den Neuerungen natürlich als Erste erfahren. Mit dem Blog öffnen wir sowohl Kunden als auch Partnern und Nachbarn sinnbildlich die Tür und machen die umfassenden Arbeiten für alle transparent.“

Transparenz und Dialogbereitschaft

Die „Nähe zum Gast“ ist dem Direktor sehr wichtig, weswegen er persönlich in zahlreichen Videos die Umbaumaßnahmen erläutert. Zudem können die Leser alle Beiträge kommentieren und so in einen virtuellen Dialog mit dem Hotel treten. Umfangreiche Bildergalerien zu den einzelnen Modernisierungen ergänzen die wöchentlich aktualisierten Blog-Texte. Auch die Hotelmitarbeiter kommen zu Wort: Sie erklären, was sie sich persönlich für ihren Arbeitsplatz und insgesamt für das Hotel und seine Gäste davon versprechen.

Vielfältiger Gesprächsstoff

Der Umbau-Blog enthält fünf Rubriken: „Gegenwart“, „Zukunft“, „Einblicke“, „Hinter den Kulissen“ und „Newsroom“ und ist sowohl in Deutsch als auch in Englisch aufrufbar. Neben den Berichten über aktuelle Geschehnisse der „Gegenwart“ erfährt der Leser unter dem Menüpunkt „Zukunft“, wie das Hotel nach Abschluss der Bauarbeiten im Jahr 2014 aussehen wird. Er kann einen Blick auf die Baupläne werfen und erhält eine detaillierte Erklärung aller Maßnahmen. „Einblicke“ bieten die Fotogalerien, unter dem Menüpunkt „Hinter den Kulissen“ kommen die Mitarbeiter zu Wort, und im „Newsroom“ laufen aktuelle Pressemeldungen sowie alle Beiträge aus den Social-Media- Netzwerken des Hotels wie Twitter und Facebook auf.

Das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt wird für eine Summe von mehr als 20 Millionen Euro umgebaut bzw. erneuert. Renoviert werden alle Zimmer und gastronomischen Einrichtungen, Fitness- und Wellnessbereich sowie die Veranstaltungsräume. Zudem entsteht ein neuer Ballsaal. Die Bauarbeiten sollen Ende 2014 beendet sein.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte