Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Mathildenkünstler erneut erfolgreich beim Wettbewerb

Bild: v.l.n.r.: Schüler Esad Demirkessen (Hauptgewinner des Wettbewerbs), Adriana Barosso (Klassenlehrerin), Nafsika Niku-Hamm (Kunstlehrerin), Frau Dr. Yvonne Petrina (Leiterin der Kunstakademie Fulda)

Mathildenkünstler erneut erfolgreich beim Wettbewerb

Veröffentlicht: 15/07/2022 von Mathildenschule Offenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main

“Respekt gemalt” war das Motto des diesjährigen Wettbewerbs “Jugend malt" des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst des Landes Hessen. Durgeführt wird der Landeswettbewerb von der Kinder Akademie Fulda. Die Klassen 1b und 4c der Mathildenschule in Offenbach, betreut von der Kunstlehrerin Nafsika Niku-Hamm, setzten sich mit dem abstrakten Thema „Respekt“ bildnerisch auseinander und das mit Erfolg. Esad Demirkessen von der Klasse 1b (Klassenleitung Frau Barroso) gehört zu den 15 Hauptgewinnern, die mit einer Urkunde des Landes Hessen und einem Geldpreis in Höhe von 250 Euro ausgezeichnet wurden. Im feierlichen Rahmen in der Schlosskirche in Bad Homburg überreichte Staatssekretärin Frau Asar den Hauptgewinnern ihre Preise. Die Prämierung und Ausstellung fand am 28. Juni im Schloss Bad Homburg statt. Für ihr ausdrucksstarkes Bild bekam Bahar Canpolat aus der Klasse 4c (Klassenleitung Herr Kalantzis) einen Anerkennungspreis und eine Urkunde des Landes Hessen sowie einen Malkasten. Beide Kinder freuten sich sehr über das persönliche Glückwunschschreiben der Wissenschafts- und Kunstministerin Angela Dorn-Rancke.

Die Gewinnerbilder sind im Mathematikum in Gießen ab dem 5. Juli bis zum 5. September ausgestellt. Außerdem sind sie im Museum Wortreich in Bad Hersfeld vom 27. September bis zum 27. November zu sehen. Auf folgenden Webseiten können sie ebenfalls eingesehen werden:

www.wissenschaft.hessen.de

www.kaf.de

Wir gratulieren unseren Gewinnerinnen und Gewinnern ganz herzlich und wünschen ihnen weiterhin viel Freude und Erfolg an zukünftigen kulturellen Aktivitäten.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte