Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Mein „erster“ Triathlon

Mein „erster“ Triathlon

Veröffentlicht: 25/02/2020 von Radteam Neu-Isenburg

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Neu-Isenburg
» Vereine im Blickpunkt
»» Sport

Auch in diesem Jahr bietet das Radteam Neu-Isenburg wieder seine Triathlon Trainingstage für Einsteiger an. Der perfekte Rahmen für eine zielgerichtete Vorbereitung auf den ersten Triathlon-Wettkampf. In rd. 4 Monaten können sich die Teilnehmer*innen mit der Triathlontrainerin Alex Rechel und dem Trainer Michael Vogt optimal auf einen Start beim „Möwathlon“ am 19. Juli in Rüsselsheim vorbereiten. Trainingsstart ist Dienstag, der 24. März mit Schwimm- und Athletiktraining. Schon am nächsten Tag geht es weiter mit dem Lauftraining. Von da an dann immer Dienstags ab 18:45 Uhr bis 21:00 Uhr und Mittwochs von 19:00 bis 20:30 Uhr im Sportpark Neu-Isenburg bis zum Tag X. Mit dem „Headcoach“ Alexandra Rechel bietet das Radteam ein Training von einer sehr erfolgreichen und erfahrenen Triathletin an. Sie verfügt über die erforderlichen Trainerlizenzen und weiß mit Ihren Trainingsangeboten zu begeistern, heißt es in der Ankündigung des Vereins.

Als Schwimmtrainer sei wieder Michael Vogt dabei. Mit Michael stehe ein Trainer zur Seite, der seit mehreren Jahren sehr erfolgreich Schwimmtechnikseminare leite. Er ist Disziplintrainer Schwimmen und verfügt außerdem über die Triathlon C-Lizenz. „Für alle die Spaß an Herausforderungen haben, schon immer mal einen Triathlon finishen wollten und darüber hinaus auch gerne in einer Gruppe gleichgesinnter trainieren bieten wir abwechslungsreiche Trainingstage an“, so Hans Hermann Theis, der Vorsitzende des Vereins. Die Teilnahme kostet 55,- Euro einschließlich eines Triathlon-Top oder Laufshirt. Zusätzlich zu diesem wöchentlichen Training wird noch ein 3-tätiges Kompaktwochenende vom 24. bis 26. April mit 5 Trainingseinheiten und einem Vortrag über Sporternährung von Dr. Klaus Pöttgen angeboten. Die Teilnahmegebühr hierfür beträgt 145,- Euro einschließlich Verpflegung.

Interessierte wenden sich bitte an Hans Hermann Theis unter 0172-8606409; [email protected] oder Alex Rechel unter [email protected]

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte