Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Mein Kind hat LRS - Wie kann RIT helfen?

Mein Kind hat LRS - Wie kann RIT helfen?

Veröffentlicht: 10/11/2019 von Mütterzentrum Langen e. V.

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Langen
»» Egelsbach
»» Dreieich
» Vereine im Blickpunkt
»» Familie

Kinder- und Jugendcoach und RIT-Expertin Tanja Kauß steht am Mittwoch, 20. November, Eltern von Schulkindern mit ihrer Beratung von 19:30 bis 21 Uhr für Fragen zur Verfügung. Zwar freuen sich die meisten Kinder auf die Schule, um endlich lesen, schreiben und rechnen zu lernen, doch leider kann sich bei einigen Kindern die anfängliche Begeisterung schnell in Frust und Enttäuschung umwandeln. RIT ist ein Unterstützungsprogramm für Kinder und Jugendliche mit Schul-, Lern- sowie motorischen Problemen, z. B. Lese- und Rechtschreibschwäche, Unruhe, Unkonzentriertheit und fehlender Impulskontrolle. Wie RIT Kindern mit LRS helfen kann, den Schulalltag zu bewältigen, möchte Kauß betroffenen Eltern an diesem Infoabend im ZenJA vermitteln. Dass hier guter Rat nicht teuer sein muss, beweist die Teilnahmegebühr: sie beträgt 8 Euro.

Anmeldungen im Büro des Mütterzentrums, Zimmerstraße 3, unter der Telefonnummer (0 61 03) 5 33 44 oder per Email: [email protected]

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte