Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach

Fotogalerie

Mutmaßliche Graffiti-Sprayer festgenommen

Mutmaßliche Graffiti-Sprayer festgenommen

Veröffentlicht: 24/04/2018 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Langen
»» Neu-Isenburg
» Polizei

Langen und Neu-Isenburg (aa) Polizeibeamte nahmen am späten Montagabend zwei mutmaßliche Graffiti-Sprayer vorläufig fest. Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 23.40 Uhr die Polizei alarmiert, dass in der Fahrgasse zwei Personen Hauswände mit Farbe besprühen würden. Die herbeigeeilten Beamten fassten kurz darauf eine 17-Jährige und einen 19-Jährigen und stellten mehrere Sprühdosen sicher. Die Verdächtigen sollen Hauswände und Stromkästen mit Tags versehen haben; darunter den Schriftzug "FINO", wobei in das "O" der Buchstabe "A" geschrieben wurde. Außer in der Fahrgasse waren auch Wände in der Rheinstraße, Bahnstraße und Schnaingartenstraße mit Farbsprühereien festgestellt worden.

Die zuständigen Ermittler des Sachgebiets Sprayer, die ihren Sitz in Hanau haben, gehen davon aus, dass die beiden Beschuldigten ebenfalls in Neu-Isenburg zwischen dem 6. und 15. April Tags unter anderem an einem Gebäude, zwei Garagen und an einem Trafohaus hinterlassen haben. Die Schadenshöhen sind jeweils noch nicht bekannt. Die Langenerin und der junge Mann aus Neu-Isenburg müssen sich nun einem Strafverfahren stellen. Geschädigte, die sich bislang noch nicht gemeldet haben, wenden sich bitte an die Polizeistationen Neu-Isenburg (06102 2902-0) oder Langen (06103 9030-0).

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte