Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festgenommen

Mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festgenommen

Veröffentlicht: 15/11/2021 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Neu-Isenburg
» Polizei

Neu-Isenburg (fg) Am frühen Sonntagmorgen kam es in der Wiesenstraße in Neu-Isenburg zu einem Einbruch in den Keller eines Einfamilienhauses. Dank eines aufmerksamen Zeugens, der die Polizei alarmiert hatte, konnte kurz vor 3 Uhr ein 37 Jahre alter Mann vorläufig festgenommen werden. Bei ihm stellten die Beamten ein Rennrad fest, welches möglicherweise in Verbindung mit einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Karlstraße stehen könnte. Das hochwertige Rennrad mit einem Wert von rund 2.000 Euro war offenbar kurz zuvor aus einem dortigen Keller entwendet worden. Die Beamten stellten das Rennrad sicher und nahmen den Tatverdächtigen mit zur Wache. Ein weiterer Unbekannter sei geflüchtet. Dieser war etwa 40 Jahre alt , etwa 1,90 Meter groß und soll einen Werkzeugkoffer mitgeführt haben. Der 37 Jahre alte Festgenommene aus Hanau wurde nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Wohnungseinbruchdiebstahls zu. Die Kriminalpolizei bittet Anwohner und Passanten, die am Sonntag zwischen 1 und 3 Uhr in der Karlstraße und der Wiesenstraße etwas beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte