Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach

Fotogalerie

Nachhaltige Lösung für ehemalige Verkaufsflächen im Markwald

Nachhaltige Lösung für ehemalige Verkaufsflächen im Markwald

Veröffentlicht: 22/09/2020 von Wohnbau Mühlheim am Main GmbH

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Mühlheim

Nach der Schließung des BONUS- und des darauffolgenden MESA-Marktes wegen zu schwacher Nachfrage, musste auch der Edlli- Markt nach sehr kurzer Nutzungszeit die Geschäftstätigkeit wegen zu geringer Umsätze einstellen. Eine mehrmonatige intensive Suche nach einem Nachfolger war leider erfolglos. Weder die bekannten Supermarktketten noch andere private Betreiber waren bereit, in den Räumlichkeiten einen Einkaufsmarkt zu führen. Aufgrund dieser fehlenden Perspektive ist nunmehr der Entschluss gefasst worden, die vorgehaltenen Marktflächen zukunftsfähig auszurichten und in Wohnungen umzuwandeln.

Die Wohnbau Mühlheim am Main GmbH wird auf den Flächen insgesamt sechs barrierefreie 2- Zimmer Wohnungen in verschiedenen Größen anbieten. Diese reichen von 45 m² bis 75 m². Zu den Wohnungen, deren Nutzung auch für Rollstuhlfahrer ausgerichtet ist, gehören jeweils eigene Terrassen- und Gartenflächen jeweils in der Größe von 30m² bis 34 m² sowie ein Gartenhäuschen mit einer Größe von 5 m² bis 7 m². Auch ist bereits für jede Wohnung ein behindertengerechter Parkplatz unmittelbar vor der jeweiligen Wohnung eingeplant.

Die restlichen Verkaufsflächen, die derzeit von einem Bäcker und einem Kiosk belegt werden, bleiben erhalten. Zudem ist angedacht, die vorhandene Kioskfläche zu vergrößern, um das dortige Angebot für die „Markwälder Bevölkerung“ bedarfsgerecht zu erweitern. Auch der bestuhlte und freundlich gestaltete Aufenthaltsbereich im Vorraum zum Bäcker und Kiosk bleibt bestehen. Neu wird eine weitere gewerbliche Verkaufsfläche mit der Größe von knapp 40 m² im ehemaligen Marktbereich geschaffen, die ebenfalls vom Eingangsbereich der bereits angesiedelten Einzelhändler zugänglich sein wird.

Der Geschäftsführer der Wohnbau Mühlheim am Main GmbH Ingo Kison fügt an: „Perspektivisch und mit den Erfahrungen aus der Vergangenheit war mit dem Scheitern des Edlli Marktes klar, dass eine langfristige Ansiedlung eines Verkaufsmarktes in diesen Räumlichkeiten aufgrund der Größe und Lage nicht erfolgreich sein kann. Da die Wohnbau bei ihren Planungen unter anderem für Nachhaltigkeit steht, ist die Wandlung der Verkaufsfläche in Wohnraum deshalb ein logischer Schritt. Wir werden im Laufe des Jahres 2021 sechs neue Wohnungen an ihre künftigen Mieter übergeben können. Durch die barrierefreie bzw. rollstuhlfreundliche Nutzungsmöglichkeit, werden diese Flächen das vorhandene Angebot von Seniorenwohnungen optimal ergänzen, so Kison.“

Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Wohnbau Mühlheim am Main GmbH Daniel Tybussek fügt an: „Es ist der richtige Schritt zum richtigen Zeitpunkt, die bestehenden Flächen in Wohnraum umzuwandeln. Besonders die von Beginn an unterschiedlich geplanten Wohnungsgrößen erlauben einen Bezug sowohl von Einzelpersonen sowie auch Paaren. Die attraktive Lage im Parterre mit direktem Zugang zum eigenen Garten ist natürlich gerade auch für ältere Menschen ideal“ und ergänzt weiter: „Zudem finden wir in Mühlheim sehr attraktive und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten vor, mit der Eröffnung der Rossmann Drogerie wurde die letzte Versorgungslücke geschlossen.“

Die Baugenehmigung ist zwischenzeitlich erfolgt, sodass in den kommenden Wochen die Umbauarbeiten starten werden.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte