Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Offerte für neue Haarstyling- und Make-up-Tipps vom Profi im ZenJA

Offerte für neue Haarstyling- und Make-up-Tipps vom Profi im ZenJA

Veröffentlicht: 01/02/2017 von Mütterzentrum Langen e. V.

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Langen
»» Egelsbach
»» Dreieich
» Vereine im Blickpunkt
»» Familie

Laut einer Studie ist jede 2. Frau mit ihrem Haar und Make-up unzufrieden. Die Haare sind entweder zu dünn, zu fein und alles andere als voluminös. Auch beim Make-up, besonders bei blasser Gesichtshaut, mangelt es an hilfreichen Tipps und Tricks für ein frischeres Aussehen. Mit der Maskenbilderin, Kosmetikerin und Frisörin Lara van der Hurk bietet das Langener Mehrgenerationenhaus ZenJA (Zentrum für Jung und Alt) Frauen jeden Alters im Rahmen von Frisuren- und Make-up-Workshops die Möglichkeit, sich mit einem neuen Aussehen einmal etwas Schönes zu gönnen. „Die professionellen Styling-Tipps bringen hübsche und einfach umzusetzende Abwechslungen in die weibliche Frisuren- und Make-up-Routine“ heisst es dazu in einer Ankündigung.

Der erste Frisuren-Workshop ist für Mutter und Tochter mit mittellangem bis langem Haar konzipiert, der am Samstag, 11. Februar von 10:00 bis 13:00 Uhr stattfindet. Die Expertin zeigt Müttern, wie sie die Haare ihrer Tochter originell flechten, drehen oder stecken kann. Steht ein festliches Event an oder die junge Dame möchte mal hip zur Party gehen, dann hat auch van der Hurk hierfür die passende Frisur parat. Die Teilnahme für zwei Personen kostet 30 Euro. Anmeldeschluss ist der 10. Februar.

Frauen mit schulterlangem bis langem Haar finden in dem nächsten Frisuren-Workshop neue Ideen für das Haarstyling, gerade wenn es schnell gehen muss. „Die einfachste und schnelle Variante einer Frisur ist immer noch der klassische Zopf mit Haargummi, geflochten oder offen“ bestätigt van der Hurk. Doch für sie gibt es interessantere Alternativen, wie Frauen mit nur wenigen Handgriffen mit ihren Haaren eine schöne Frisur zaubern kann. Lara van der Hurk führt am Abend des 02. März von 18:30 bis 21:30 Uhr die Teilnehmerinnen in die Kunst unterschiedlicher Steck- und Flechtfrisuren ein, die sie auch im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit am Gießener Staatstheater umsetzt. Gestaffelt nach Arbeitsaufwand von 3 bis 10 Minuten bis hin zur Hochsteckfrisur für den Abend werden die Frauen an diesem Abend flechten, kordeln und binden. Ebenso wichtig für schönes Haar ist auch die richtige Haarpflege. Wer seinem Haar noch einen letzten Schliff mit einem Haarstyler verleihen möchte, der kann sich bei van der Hurk wichtige Hinweise im Umgang mit solchen Geräten holen. Für die Teilnahme sind 35 Euro zu entrichten. Anmeldeschluss ist der 1. März.

Ein schnelles Make-up für frischeres Aussehen, vom leichten Tages-Make-up bis hin zum trendigen Make-up für den Abend zu diesem Workshop lädt die Maskenbilderin und Kosmetikerin am Dienstag Abend, den 21. Februar von 18:30 bis 21:30 Uhr Frauen jeden Alters ein. Eigenes Make-up kann gerne mitgebracht werden. Die Teilnahme kostet 35 Euro. Anmeldeschluss ist der 20. Februar. Telefonische Anmeldungen zu den Workshops nimmt das Büro des Mütterzentrums unter 06103 53344 gerne entgegen oder sind online unter www.zenja-langen.de möglich.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte