Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Ostermontag im ErlebnisWildpark „Alte Fasanerie“

Foto: S. Janka

Ostermontag im ErlebnisWildpark „Alte Fasanerie“

Veröffentlicht: 21/03/2018 von Wildpark Alte Fasanerie Hanau

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Kreis Offenbach
» Hessen
» Ausflugsziele im Blickpunkt

Am Ostermontag, 02. April, erwartet Familien und Wildparkfreunde ein abwechslungsreicher Vormittag in der Wildparknatur. Ab etwa 9 Uhr bis mittags um 14 Uhr richten die Mitarbeiterinnen von HessenForst einen Osterwald für Kinder ein. Dort können Kinder nach Ostereiern und Leckereien suchen. Zwei Osterhasen sind unterwegs und verteilen an die kleinen und großen Besucher Süßigkeiten. Bei trockenem Wetter finden weitere Kinder-Aktionen auf der Festwiese und im Gerhard-Schulz-Haus statt. Angeboten werden Bastelaktionen und ein sportlicher Häschen-Parcours, an dem Kinder teilnehmen und die Häschenprüfung ablegen legen. Ein schönes Sahnebonbon erwartet die besonders suchfreudigen Familien mit der „Hasen-SuchRallye“. Bereits am Gründonnerstag werden dafür farbenfrohe Hasensilhouetten im Wildpark versteckt. Wer findet ihre Standorte auf einer vorgegebenen Wildparkrunde und zeichnet sie am Ostermontag richtig in den Laufplan ein? Für die Teilnahme gibt es vorneweg ein buntes Ei aus der Hand einer Wildparkführerin. Wer den Laufplan außerdem beim Wildparkteam abgibt, hat zusätzlich die Chance für sich und seine Familie die kostenfreie Teilnahme an einer der Fledermaus-Abendwanderungen oder an einer anderen WildparkFührung aus dem Jahreskalender zu gewinnen. Auch der Förderverein des Wildparks öffnet das GerhardSchulz-Haus (Informationszentrum) ab etwa 10 Uhr. Hier können Besucher bis 13 Uhr Waffeln, Kuchen und warme Suppen sowie Getränke und schöne Artikel des Fördervereins erwerben und damit die Arbeit des Wildparks unterstützen.

Die Hasen-Suchrallye ersetzt dieses Jahr zum ersten Mal die große Ostereier-Suche im Wildpark. Mit dem neuen Konzept will die verantwortliche Waldpädagogin Sabine Scholl für mehr „Verteilungsgerechtigkeit“ unter den Wildparkbesuchern sorgen. So haben auch die Besucher am späteren Vormittag noch die Chance, ein Osterei zu erhaschen. Zunehmend zum Problem wurden in den vergangenen Jahren auch die klugen Krähen. Sie haben schon längst gelernt, dass die bunten Ostereier eine schöne Leckerei nicht nur für uns Menschen sind.

Am Ostermontag gelten die normalen Eintrittspreise für Besucher (3,50 Euro für Kinder ab 3 bis 17 Jahren und 7,00 Euro für Erwachsene; Familienkarten gibt es für 19 Euro).

Rückfragen richten Sie bitte an den Wildpark unter 06181-618330-10.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte