Fotogalerie

Zum Auswärtsspiel nach Opladen

Zum Auswärtsspiel nach Opladen

Veröffentlicht: 23/10/2012 von Rhein-Main Baskets

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Langen
» Hessen
» Vereine im Blickpunkt
»» Sport

Am Sonntag, den 28.10.2012, werden die Rhein-Main Baskets II um 16 Uhr beim BBZ Opladen zum 5. Spieltag in der 2. DBBL Nordgruppe antreten. Die RMB II treffen auf eine ehemalige Erstligamannschaft, deren momentaner Platz im unteren Tabellendrittel der 2. DBBL Nordgruppe sicher nicht das wahre Potential und den Anspruch des Teams wiederspiegelt. Außerdem sollte die junge Truppe von Coach Harald Roth gewarnt sein: die Rheinländerinnen haben sicher noch „eine Rechnung offen“ mit den Rhein-Main Baskets. Es war am 20. März 2010, dem letzten Spieltag der 1. DBBL, als die ersten Damen der Rhein-Main Baskets in ihrer ersten Erstligasaison den Klassenerhalt sichern konnten. Mit einem Sieg im entscheidenden direkten Duell der beiden Aufsteiger und gleichzeitig der Wieder-Abstiegskandidaten wurde BBZ Opladen von den Hessinnen in die zweite Liga zurückgeschickt. Seitdem hat Opladen stets die Play-Offs am Saisonende der zweiten Liga erreicht und um den Wiederaufstieg gekämpft, der ihnen aber bisher verwehrt blieb.

Die Rollen sind vor dem Spiel zwar klar verteilt, aber das wird die Mannschaft der zweiten Damen der RMB nicht daran hindern, alles zu versuchen, um durch eine geschlossene Mannschaftsleistung ihr Spiel umzusetzen und wichtige Erfahrungen auf dem steinigen Weg in der zweiten Liga zu sammeln. Besonders zu beachten hat das junge Team dabei die sehr großen und starken Centerinnen aus Opladen, wie zum Beispiel Marie Gülich und Mareike Nettersheim. Beide Spielerinnen haben gemeinsam über die Hälfte der bisherigen Opladener Körbe erzielt und fast 50 % aller Rebounds des Teams geholt.

Körperlich ist die Überlegenheit der Heimmannschaft zumindest auf dem Papier erdrückend. Zusätzlich sind die Südhessinnen noch geschwächt durch den verletzungsbedingten Ausfall von Freya Schmidt. Mit Unterstützung der nach langer Verletzungspause wieder genesenen Sabrina Deffert, die dem jungen Team durch ihre Erfahrung in dieser schweren Phase sicher großen Rückhalt bieten kann, werden sich die Damen aus Hofheim und Langen so teuer wie möglich verkaufen.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte