Fotogalerie

Filmvorträge im Wildpark „Alte Fasanerie“

Filmvorträge im Wildpark „Alte Fasanerie“

Veröffentlicht: 20/10/2014 von Wildpark "Alte Fasanerie" Hanau/Klein-Auheim

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Kreis Offenbach
» Hessen
» Vereine im Blickpunkt
»» Tiere

Der Förderverein des Wildparks „Alte Fasanerie“ Hanau/Klein-Auheim lädt am Freitag, den 24.10.2014 zu zwei Filmvorträgen des bekannten Filmers Werner Czarnecki ein. Beginn ist um 19.00 Uhr im Infozentrum des Wildparks Alte Fasanerie. Eingeladen sind alle Mitglieder und Interessierte.

Im ersten Film "Tanz der Langohrhasen im Ried“ zeigt Filmemacher Czarnecki den Feldhasen als eines der bekanntesten und beliebtesten Wildtiere unserer Heimat. Die verblüffenden Körpermerkmale und Fähigkeiten machen die einstigen Steppentiere auch im Hessischen Ried zu wahren Überlebenskünstlern. Die weiten Ackerbauflächen dieser Region wurden zu einem der letzten heimischen Gebiete, in welchen sich noch ein letzter Hasenbestand erhalten hat. Der Film zeigt Hessens größtes Auengebiet „Kühkopf“ mit seiner speziellen Tierwelt. Blaukehlchen, Beutelmeise, Störche, Rebhühner, Fasane, Graureiher, Graugänse, Schwarzmilan sowie diverse Singvögel gehören dazu. Über mehrere Jahre hinweg hat der Tierfilmer Werner Czarnecki das Verhalten der Tiere im Ried festgehalten. Mit seinen Aufnahmen bietet er spannende Einblicke in das Leben der Feldhasen.

Im zweiten Film "Bären in Lappland“ begleitet Autor Werner Czarnecki eine Braunbärin mit ihrem vierköpfigen Nachwuchs auf ihren Streifzügen. Dabei dokumentiert der versierte Filmemacher das Verhalten der Tiere in verschiedenen Situationen. Die gute Chance, die Bärenfamilie nicht nur kurz zu sehen, sondern ihnen einmal länger mit der Kamera folgen zu können, machen die Besonderheiten dieses Filmbeitrages aus. Generell stehen sich in Lappland Mensch und Bär nur selten gegenüber, denn die Tiere sind scheu und ihre Reviere sehr groß. Es ist interessant zu sehen, mit welcher Geschicklichkeit die Jungtiere die Bäume erklimmen und wie sie bei jeder Gelegenheit spielerisch ihre Kräfte in Rangeleien erproben. Oft ist dann auch schon mal eine geduldige Bärin überfordert.

Der Förderverein Wildpark ‚Alte Fasanerie’ setzt mit diesen spannenden Filmvorträgen seine Veranstaltungsreihe 2014 fort.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Förderverein Wildpark wird gebeten. Zugang zum Infozentrum über den alten Eingang, der sich rechts vom heutigen Haupteingang befindet.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte