Fotogalerie

Rheinischer Frohsinn trifft auf Tiroler Schmäh

Eisstockschießen beim Kaierwinkl Hüttenzauber

Rheinischer Frohsinn trifft auf Tiroler Schmäh

Veröffentlicht: 14/12/2014 von MaroPublic

» Urlaub im Blickpunkt

Am ersten Adventwochenende hatten die Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Kaiserwinkler Winterfrische zu informieren. Eine Abordnung aus der Tiroler Ferienregion Kaiserwinkl stellte in der Winterwelt Düsseldorf die Winterattraktionen der Region vor und brachte heimische Spezialitäten mit.

Der amtierende Düsseldorfer Karnevalsprinz Christian und seine Prinzessin Venetia beehrten den Hüttenzauber aus dem Alpenland mit ihrem Besuch und überreichten Obmann Gerd Erharter, dem stellvertretenden Obmann Andreas Schermer und Geschäftsführer Thomas Schönwälder einen Düsseldorfer Karnevalsorden. Im Anschluss versuchte sich das Prinzenpaar auch gleich als Eisstockschützen.

Bei ihren aufreibenden Pflichten im Dienste der Jecken können die Hoheiten Anregungen für einen erholsamen und sportlichen Urlaub nach der fünften Jahreszeit gut gebrauchen. Der Kaiserwinkl, die erste große Ferienregion Tirols, die man aus Bayern kommend über die Autobahn Richtung Kufstein mautfrei erreicht, ist dafür ein guter Tipp. Vor der spektakulären Kulisse des Kaisergebirges breitet sich eine zauberhafte Landschaft aus, die auf Winterwanderwegen oder Schneeschuhwanderungen erkundet werden kann. Skifahren, auch auf leichten, für Anfänger geeigneten Pisten, 244 km Langlaufloipen, von denen 8 km beschneit werden können, Rodeln, Snowtubing und Alpin-Ballooning sind die Highlights des Winterangebots.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte