Fotogalerie

Großes Interesse am BA-Studium

Großes Interesse am BA-Studium

Veröffentlicht: 16/03/2015 von Stadt Rödermark

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Rödermark
» Kreis Offenbach
» Unternehmen im Blickpunkt

Der Trend, dual zu studieren, steigt weiterhin. Auch in diesem Jahr nutzten wieder viele junge Menschen die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der Berufsakademie Rhein-Main zu werfen, ein wenig Campusluft zu schnuppern und sich mit Studierenden auszutauschen. Insgesamt besuchten den „Tag der offenen Tür & Recruiting Day“ der Berufsakademie Rhein-Main über 300 Schülerinnen und Schüler, Eltern und Unternehmen. „Die Resonanz wächst von Jahr zu Jahr stetig“, freute sich Bernd Albrecht, Geschäftsführer und Akademieleiter der Berufsakademie in Rödermark.

Zahlreiche Partnerunternehmen ergriffen die Chance, vor Ort auf ihr duales Studienangebot hinzuweisen und Bewerbungsgespräche für die zu besetzenden Studienplätze zu führen. Die Gewinnung neuer Mitarbeiter für ein duales Studium wird vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung und der größeren Studierneigung immer wichtiger. Viele Fachabiturienten und Abiturienten, die früher über die klassische duale Ausbildung den ersten Schritt in das Berufsleben wagten, präferieren den Berufseinstieg über das duale Studium.

„Ich war schon auf einigen Berufsbildungsmessen, bei denen die BA Rhein-Main ausgestellt hat, und wollte mir nun einen Eindruck vom Campus und der Atmosphäre vor Ort verschaffen. Gleichzeitig wollte ich die Chance nutzen, mit Partnerunternehmen der BA zu sprechen. Ich würde lieber gestern statt morgen mit meinem dualen Studium an der BA Rhein-Main beginnen“, sagte eine siebzehnjährige Gymnasiastin aus Heusenstamm, die in Begleitung ihrer Mutter den Tag der offenen Tür besuchte. „Jetzt brauche ich nur noch eine Zusage von einem Partnerunternehmen und freue mich, hier von der BA unterstützt zu werden.“

Während der Veranstaltung fanden Präsentationen zu den Studiengängen „Betriebswirtschaftslehre“, „Wirtschaftsinformatik“ und „Internationale Betriebswirtschaftslehre und Außenwirtschaft“ statt. Neben Akademieleitung, Studiengangsleitung und Dozenten beantworteten Studierende Fragen und führten die Besucher über den Campus. Auch die Beratung durch die Studierenden fand positive Resonanz.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte