Fotogalerie

Zeitlos und Haltestelle 20 Jahre alt

Zeitlos und Haltestelle 20 Jahre alt

Veröffentlicht: 01/06/2015 von Stadt Langen

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Langen
»» Egelsbach

Einen Blick zurück auf 20 Jahre Begegnungszentrum Haltestelle wirft die neueste Ausgabe des Magazins Zeitlos, das es ebenfalls seit zwei Jahrzehnten gibt. Kontinuität, Bewegung und Aufgeschlossenheit Neuem gegenüber zeichnen Haltestelle und Zeitlos aus. Gefeiert wird die Erfolgsgeschichte am 11. Juli unter dem Motto „Vision Bewegung“.

In der Zeitlos für Mai, Juni, Juli und August geht es auch wieder um den Ruhestand. Der dritte Teil der Reihe liefert spannende und humorvolle Berichte aus der Welt nach der aktiven Berufs- und Familienphase. Die jungen Bandmitglieder der Modern-Rock-Gruppe Inhuman beschreiben, wie sie sich ihr Alter einmal vorstellen. Ihr neuestes Video haben sie in der Haltestelle gemeinsam mit der Gruppe FotograFieber gedreht. Das Titelblatt der Zeitlos gibt die ausgelassene Stimmung wieder.

Zeitlos expandiert und ist jetzt bereits 55 Seiten dick. In der neuen Ausgabe hat neben der Seniorenhilfe und der Arbeiterwohlfahrt Langen erstmals die Gemeinde Egelsbach Artikel eingestellt. Der kleine Grenzverkehr soll auch in Zukunft offenbleiben.

Neben vielen Berichten bietet das Magazin wie immer einen guten Überblick über Veranstaltungen für Ältere und das Kursangebot in der Haltestelle. Die Hefte liegen nicht nur dort aus, sondern unter anderem auch in den Rathäusern von Langen und Egelsbach und in den Apotheken der beiden Kommunen. Mitglieder der Haltestelle werden frei Haus beliefert. Im Internet ist die Zeitlos unter www.haltestelle-langen.de zum Download zu haben.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte