Fotogalerie

Organisatoren des Open Doors 2011 überreichen Scheck

Organisatoren des Open Doors 2011 überreichen Scheck

Veröffentlicht: 13/07/2011 von Stadt Neu-Isenburg

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Neu-Isenburg
» Vereine im Blickpunkt
»» Musik
»» Kultur

Jede Menge gute Musik, viel Spaß, massenhaft zufriedene Besucher und ein Riesenscheck für die gute Sache – das ist die stolze Bilanz des Open Doors 2011. Einen Scheck über genau 14.600 Euro übergaben die Organisatoren jetzt an die Clown Doktoren e.V. Das Geld soll für Visiten des Vereins in der Kinderklinik Offenbach verwendet werden, um den jungen Patienten mit fröhlichen Einsätzen Freude zu bereiten und eine schnellere Genesung zu ermöglichen.

Die große Summe ist durch verschiedene Aktionen im Rahmen des diesjährigen „Open Doors“ zusammengekommen. Das Benefizkonzert der Ärzte-Band „Lickin`Boyz“ in der Hugenottenhalle und eine Tombola im VIP-Zelt von Volkswagen Automobile Frankfurt unter der Schirmherrschaft der Sparkasse Langen-Seligenstadt waren zwei Haupteinnahmequellen. Fast 1.500 Euro brachte auch die Tattoo-Aktion auf der Frankfurter Straße. Vor dem Laden „Inky und Stretchy“ gab es zwei Tage lang Tattoos zum Sonderpreis. Den Erlös spendeten die Inhaber des Ladens. Auch die Firma Bier Müller spendete Erlöse ihres Getränkeverkaufs während der Veranstaltung in Höhe von 1.100 Euro.

„Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die für die gute Sache gespendet haben oder sich besondere Benefiz-Aktionen ausgedacht haben. Selbstverständlich gilt mein Dank auch allen anderen Sponsoren, die das ganze Open Doors erst ermöglichen“, sagt Bürgermeister Herbert Hunkel.

Bewertungsberichte