Fotogalerie

Übergabe Förderbescheid Projekt „Bunter Schulfußball“

Übergabe Förderbescheid Projekt „Bunter Schulfußball“

Veröffentlicht: 20/01/2016 von Hessischer Fußball-Verband e. V.

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Hessen
» Vereine im Blickpunkt
»» Sport

Das im vergangenen Schuljahr gestartete Projekt „Bunter Schulfußball“ wird 2016 fortgeführt. Der Hessische Fußball-Verband (HFV) veranstaltet hierzu am Mittwoch, 27. Januar 2016 um 10:00 Uhr eine Informationsveranstaltung in der Turnhalle der Bachschule in Offenbach. Im Rahmen des Projekts soll sozial benachteiligten Jugendlichen eine Schiedsrichter-Ausbildung ermöglicht werden.

Dem Fußball wohnt seit jeher ein großes Integrationspotential inne. Ein Potential, das sich auch das Projekt des Hessischen Fußball-Verbandes zu Nutze macht. Zusammen mit dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport und der Sozialstiftung des Hessischen Fußballs will das Projekt „Bunter Schulfußball“ sozial benachteiligten Jugendlichen, unabhängig von ihrer Herkunft und ihrem Geschlecht, mit dem Erwerb des Schiedsrichter-Scheins eine neue Perspektive aufzeigen.

Hierzu werden an acht ausgewählten hessischen Schulen interessierte Mädchen und Jungen in einer Projektwoche zu Spielleitern ausgebildet. Neben der Bachschule, die die Ausbildung zusammen mit der Schillerschule in Offenbach durchführt, finden die weiteren Ausbildungen am Gymnasium in Michelstadt, dem Wolfgang-Ernst-Gymnasium in Büdingen, der Dreieichschule in Langen, der Freiherr-vom-Stein-Schule in Fulda, der Liebigschule in Gießen, der Gustav-Heinemann-Schule in Hofgeismar sowie an der Oranienschule in Wiesbaden statt.

Ziel des „Bunten Schulfußballs“ ist es, die ausgebildeten Schülerinnen und Schüler für das Amt des Unparteiischen zu gewinnen. So soll einerseits die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler gefördert, andererseits die Durchführung des Spielbetriebs gewährleistet werden. Als Startgeschenk erhält jeder Absolvent ein Schiedsrichter-Mäppchen mit notwendigen Utensilien wie beispielsweise einer Gelben und einer Roten Karte. Nach den letztjährigen Trainerausbildungen ist dies ein weiterer Schritt, um den Jugendlichen neue Perspektiven zu eröffnen.

In einer Talkrunde werden Werner Koch, Staatsekretär des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport, HFV-Präsident Rolf Hocke sowie Veronika Schneider, Schulleiterin der Bachschule, über das Integrationspotential des Fußballs, die Rolle eines Schiedsrichters sowie die Bedeutung von Sport-Projekten in Schulen sprechen. Darüber hinaus können die Talkrunden-Teilnehmer in einem Regel-Quiz ihr Fußballregel-Wissen unter Beweis stellen. Der Chor der Bachschule umrahmt die Veranstaltung musikalisch. Zudem wird es ein Einlagespiel der letztjährigen Projektteilnehmer geben.

Für weitere Informationen steht der zuständige Referent für Schulfußball, Moritz Kühlmeyer, unter 069-677282-251 sowie per E-Mail unter [email protected] zur Verfügung.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte