Fotogalerie

Unternehmerfrühstück bei PTA GmbH Unternehmensberatung

Unternehmerfrühstück bei PTA GmbH Unternehmensberatung

Veröffentlicht: 27/07/2016 von Stadt Neu-Isenburg

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Neu-Isenburg
» Kreis Offenbach
» Unternehmen im Blickpunkt

Informationsaustausch, Kontakte knüpfen und Netzwerken standen auf dem Programm, als sich Neu-Isenburger Unternehmer und Unternehmerinnen zum halbjährlichen Unternehmerfrühstück trafen.

Dr. Tim Walleyo, Geschäftsstellenverantwortlicher der PTA GmbH Frankfurt, konnte gemeinsam mit Matthias Wossidlo, Geschäftsführer der PTA GmbH Mannheim, sowie der Wirtschaftsförderung der Stadt Neu-Isenburg, der IHK Offenbach am Main und der Sparkasse Langen-Seligenstadt ca. 50 Unternehmerinnen und Unternehmer begrüßen.

Die PTA GmbH ist eine Unternehmensberatung mit Ausrichtung auf Organisations- und Informationstechnologie-Projekte mit Hauptsitz in Mannheim. Seit 1969 wurde sukzessive ein Netzwerk von 12 Standorten in Deutschland und in der Schweiz aufgebaut. PTA bietet damit Kundennähe und Kooperation vor Ort. Von der Projektidee über die Konzeption und Entwicklung bis zur Einführung und Betreuung stehen ca. 400 Mitarbeiter in der PTA-Gruppe ihren Kunden als kompetenter Partner zur Seite und gewährleisten eine zuverlässige, reaktionsschnelle und kostengünstige Leistung. Als kapitalmarkt- und herstellerunabhängiges Familienunternehmen kann PTA ganz im Sinne der Auftraggeber handeln. Die Internet-Seite www.pta.de bietet u. a. im Detail Informationen über fachliches, branchenspezifisches und DV-technisches Know-how sowie ca. 2.500 Projekterfahrungen des Unternehmens. Bürgermeister Herbert Hunkel und Dr. Martin Gegenwart, Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main, dankten Dr. Walleyo und dem gesamten Team für die Ausrichtung des Unternehmertreffens und der Möglichkeit, sich zum kommunikativen Austausch zu treffen. Neu-Isenburg biete durch seine bevorzugte Lage in der Nähe des Flughafens ideale Voraussetzungen für Firmenpräsentation und -wachstum. Das Unternehmerfrühstück biete nun Gelegenheit zum Kennenlernen, zu Kontaktpflege und Gedankenaustausch. Diese Kommunikations- und Info-Börse sei für Unternehmer stets ein Gewinn.

Jürgen Kuhn, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Langen-Seligenstadt, ging auf die aktuelle weltwirtschaftliche Situation und die Auswirkungen auf die regionale Wirtschaft ein und machte die Wichtigkeit von regionalen Netzwerken im Wirtschaftsleben deutlich.

Das Unternehmerfrühstück bot schließlich noch Gelegenheit zum kreativen Gedankenaustausch und zur Vertiefung der Geschäftsbeziehungen.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte