Fotogalerie

Lungauer Spezialitäten im Salzburger Bauernherbst

Eachtlingernte

Lungauer Spezialitäten im Salzburger Bauernherbst

Veröffentlicht: 13/09/2016 von MaroPublic

» Urlaub im Blickpunkt

Wenn die Ernte glücklich eingebracht war, hatte man Zeit zum „zusammensitzen, verkosten, musizieren und feiern“. Genau das steht im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau im Mittelpunkt der vielen Bauernherbst-Veranstaltungen, die damit eine alte Tradition aufgreifen. Geführte Wanderungen zu Bergseen, Bauernhöfen und Almhütten, Almabtriebe, Erntedankfeste und Bräuche wie das Samsontragen oder das Wasserscheibenschießen am Prebersee stehen auf dem Festkalender. Und natürlich auch kulinarische Genüsse nach altüberlieferten Rezepten.

Das Leitprodukt der „Österreichischen GenussRegion“ Salzburger Lungau ist der „Eachtling“, eine Kartoffelsorte, die rauen Nächten, sonnenreichen Tagen und dem Urgesteinsboden ihr kräftiges Aroma verdankt. Bauernherbst-Besucher dürfen sie auch schon mal selber ernten, zum Beispiel am 10. September beim Restbauer in Begöriach. Die vielen Varianten von Eachtling-Speisen, aber auch Pilzgerichte, Bauernkrapfen oder Rahmkoch, das Lungauer Almmarzipan, machen Vegetarier fleischlos glücklich.

Die Bauernherbst-Genusspauschale bietet Gelegenheit zum Mitfeiern und Verkosten: Drei Übernachtungen inkl. Halbpension, eine Bauernhofbesichtigung, die Teilnahme an den Bauernherbstveranstaltungen und die LungauCard sind darin enthalten, buchbar ab € 149,- in einem ***Gasthof oder Hotel pro Person im Doppelzimmer. www.lungau.at

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte