Fotogalerie

Jetzt werden Blutspenden dringend benötigt

Jetzt werden Blutspenden dringend benötigt

Veröffentlicht: 14/09/2016 von DRK-Blutspendedienst

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Kreis Offenbach
» Hessen

Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen bittet jetzt dringend um eine Blutspende. Der Spätsommer verwöhnt Deutschland noch einmal. Jeder möchte die warmen Tage genießen. Dadurch ist die Zahl der Blutspenden deutlich zurückgegangen. Allein in der letzten Woche fehlten 1.500 Blutspenden in Baden-Württemberg und Hessen. Aktuell verzeichnet der DRK-Blutspendedienst in den beiden Bundesländern einen Rückgang um zehn Prozent. Die Reserven an Blutkonserven schmelzen dadurch rasch. Viele Therapien und Operationen sind allerdings nur möglich wenn ausreichend Spenderblut zur Verfügung steht.

„Jetzt zählt jede Spende“, appelliert Stefanie Fritzsche, Pressesprecherin des DRKBlutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen. „Täglich werden in Baden-Württemberg 1.800 und in Hessen 900 Blutspenden benötigt um die Versorgung der Patienten in den Krankenhäusern sicherzustellen.“ Auf Grund der geringen Haltbarkeit (rote Blutkörperchen halten 35 Tage, Blutplättchen nur vier Tage) und der Sommerferien, die gerade zu Ende gegangen sind, konnten auch keine Vorräte angelegt werden.

Eine Blutspende ist auch bei sommerlichem Wetter möglich. Wichtig ist ausreichend zu trinken, zwei bis drei Liter so die Faustregel. Ebenso sollten Blutspender ausreichend gegessen haben. Einer Blutspende steht dann auch in diesen heißen Tagen nichts im Wege.

Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zur Vollendung des 73. Lebensjahrs, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.

Blutspendetermine und weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte