Fotogalerie

Wirtschaftsförderung: Beratungsangebot der Wirtschaftspaten e. V. im Rathaus

Wirtschaftsförderung: Beratungsangebot der Wirtschaftspaten e. V. im Rathaus

Veröffentlicht: 09/02/2017 von Stadt Heusenstamm

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Heusenstamm
» Unternehmen im Blickpunkt
» Vereine im Blickpunkt
»» Wirtschaft

Der Beratungsservice der Wirtschaftspaten e. V., der in Kooperation mit der städtischen Wirtschaftsförderung seit Herbst 2015 angeboten wird, wird auch in diesem Jahr weitergeführt. Die Sprechstunden im Rathaus, Im Herrngarten 1, stehen für das erste Halbjahr fest: Am Donnerstag, 23. Februar, Donnerstag, 6. April sowie Donnerstag, 15. Juni, stehen jeweils in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im Stundentakt drei Termine zur Verfügung. Der erste Beratungstermin ist für die Ratsuchenden kostenfrei. Ob weiterführende Gespräche oder Vorort-Termine nötig sind oder zusätzliche Fachleute hinzugezogen werden müssen, entscheidet sich dann im Einzelfall. Dann erst wird dieser Service gebührenpflichtig.

Durchgeführt wird die Sprechstunde vom Wirtschaftspaten Lutz Holland, der die Beratung von „Vorgänger“ Ulrich Toepper übernimmt. Holland, Jahrgang 1949, ist seit 2011 Mitglied der Wirtschaftspaten und ehrenamtlicher Berater im Ruhestand. In seiner aktiven Zeit war er unter anderem als Führungskraft für Organisation und IT bei den Unternehmen Dunlop und Buderus Edelstahl sowie als Unternehmensberater tätig. Sein Spezialgebiet sind die Existenzgründung und Unternehmenssicherung.

Das persönliche Beratungsgespräch dauert jeweils eine Stunde. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich und kann bei der städtischen Wirtschaftsförderung bei Regine Dinkelborg unter der Rufnummer 06104 607-1007 oder per Mail an [email protected] unter Angabe des Themas sowie der Kontaktdaten erfolgen.

Hintergrund Wirtschaftspaten e. V.:

Die Wirtschaftspaten e. V. bieten Coaching für Unternehmerinnen und Unternehmer an. Dabei beraten die Mitglieder des Vereins objektiv, uneigennützig, ehrenamtlich und praxisnah. Es werden keine wirtschaftlichen Ziele verfolgt. Die Schwerpunkte der Beratungstätigkeit liegen in der Hilfe zur Selbsthilfe, in der persönlichen Betreuung und der Unternehmensanalyse. Die Wirtschaftspaten sind allesamt aus dem aktiven Berufsleben ausgeschieden und stehen als ehemalige Führungskräfte mit ihren Erfahrungen und professionellen Kenntnissen zur Verfügung. Sie stehen nicht im Wettbewerb zu hauptberuflichen Unternehmensberatern, beraten nicht in Versicherungsfragen und übernehmen keine Rechts- und Steuerberatung. Mit ihren Kenntnissen wollen die Paten helfen Probleme zu lösen beziehungsweise gar nicht erst entstehen zu lassen. Mehr Infos auf www.wirtschaftspaten.de.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte