Fotogalerie

Fiat auf dem Internationalen Autosalon in Genf

Fiat auf dem Internationalen Autosalon in Genf

Veröffentlicht: 07/03/2018 von Fiat Group

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Dreieich
» Kreis Offenbach
» Mobil & Co

Frankfurt - Die Präsentation von Fiat auf dem Internationalen Autosalon in Genf steht im Zeichen der beiden Produktfamilien S-Design und Mirror, die sich vor allem auf Stil, Persönlichkeit und Konnektivität konzentrieren.

Neben dem Fiat Tipo und dem Fiat 500X S-Design wird zum ersten Mal auch der Fiat 124 Spider als S-Design Variante zu sehen sein. Die sehr sportlichen Varianten der jeweiligen Baureihen überzeugen durch dynamischen, urbanen Stil und sprechen vor allem Kunden an, die Wert auf Individualität legen.

Die S-Design Varianten sind eine perfekte Kombination aus modernem Stil, innovativer Technologie und unverwechselbarem Charakter. Erstmals deckt diese Sonderserie verschiedene Modelle innerhalb der Fiat Produkte ab und passt dabei zu beiden Welten der Marke – der funktionalen genauso wie der rationalen Seite von Fiat.

Aber in Genf stehen bei Fiat nicht nur die S-Design Modelle im Fokus. Auf einem anderen Teil des Standes wird auch die Mirror-Familie zu sehen sein, die erste Sonderserie, die die gesamte 500er-Familie umfasst. Die Sondermodelle sind bei Fiat schon immer ein wichtiger Bestandteil des Erfolges, vor allem beim Fiat 500, den es in verschiedensten Versionen gibt und der sich immer wieder neu erfindet. Zu den wichtigsten Versionen gehören zum Beispiel der Fiat 500 by Gucci, der 500 by DIESEL, der 500 RIVA und der 500 Anniversario, der im vergangenen Jahr als Jubiläumsmodell zum 60. Geburtstag sein Debüt feierte.

Seit seiner Markteinführung hat der Fiat 500 immer wieder überzeugt und gezeigt, dass auch ein kleines Fahrzeug eine ganze Familie erschwinglicher und attraktiver Modelle hervorbringen kann. Und der internationale Erfolgt gibt ihm Recht. Achtzig Prozent aller produzierten Fiat 500 werden außerhalb Italiens verkauft, im vergangenen Jahr erreichte er in mehreren Ländern die Spitzenposition in seinem Segment.

Mit den Versionen 500L und 500X wird die Produktfamilie perfekt ergänzt und es sind zwei weitere Fahrzeuge entstanden, die in ihren jeweiligen Segmenten sehr erfolgreich sind. Die Fiat 500 Familie bietet damit drei sehr unterschiedliche Fahrzeuge mit einer jeweils eigenen Persönlichkeit an, die dennoch den charakteristischen Stil der Fiat Ikone teilen.

Und in der Tat spielt der Stil zusammen mit der Technik zweifellos die wichtigste Rolle der neuen Mirror Modelle, die für alle 500 Varianten verfügbar sind. Alle drei bieten modernste Technologie zur Einbindung von Smartphones in das bordeigene Entertainmentsystem UconnectTM HD LIVE und haben außerdem Apple CarPlay und Android AutoTM serienmäßig mit an Bord.

Fiat bietet mit den Sonderserien Mirror und S-Design jedem Kunden die Möglichkeit, seinen Charakter auch durch das Fahrzeug, das er fährt, zum Ausdruck zu bringen.

Abgerundet wird der Fiat-Stand durch eine breite Palette an Zubehör und Accessoires, die von Mopar® entwickelt wurden, um jedes Fahrzeug noch individueller zu gestalten.

www.autohausmilzetti.de

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte