Fotogalerie

Zwei verletzte Kinder nach Unfall an Zebrastreifen

Zwei verletzte Kinder nach Unfall an Zebrastreifen

Veröffentlicht: 27/07/2018 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Neu-Isenburg
» Polizei

Neu-Isenburg (av) Am Donnerstagnachmittag wurden zwei Kinder in der Friedensallee verletzt, als sie an einem Zebrastreifen von einem Auto erfasst wurden; die Autofahrerin hatte sie offenbar übersehen. Gegen 14.30 Uhr wollte die Neunjährige gemeinsam mit ihrem zweijährigen Bruder die Friedensallee am Zebrastreifen auf Höhe der Hausnummer 124 überqueren. Nach ersten Erkenntnissen soll eine aus Richtung Kurt-Schumacher-Straße herannahende 81-jährige BMW-Fahrerin die beiden übersehen haben, als sie auf die Straße traten. Der 1er-BMW erfasste die Kinder. Beide wurden verletzt, wobei die ältere schwerere Verletzungen davontrug als ihr Bruder; sie kamen in ein Krankenhaus. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06102 2902-0 auf der Polizeistation Neu-Isenburg zu melden.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte