Fotogalerie

Kind im Sturm von Ast erfasst

Kind im Sturm von Ast erfasst

Veröffentlicht: 24/09/2018 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Kreis Offenbach
» Polizei

Offenbach (mol) "Glücklicherweise habe ich einen Rettungskurs belegt" - sagte die 59-jährige Helferin nach der Rettung eines Kindes, das am Sonntagnachmittag in der Rumpenheimer Straße im Zuge des Sturms von einem Ast am Kopf getroffen wurde. Der 7-Jährige war vor dem Elternhaus mit dem Fahrrad unterwegs, als ihn ein herabfallender Ast bewusstlos schlug. Die Offenbacher Retterin erkannte offenbar die gefährliche Lage und versorgte den Jungen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Dieser nahm sich dem jungen Radler an und verbrachte ihn zusammen mit seinem Vater ins Krankenhaus, aus dem das Kind zwischenzeitlich entlassen werden konnte.

Im Bereich des Polizeipräsidiums Südosthessen sorgte der Sturm für weitere Schäden. Neben unzählig umgestürzten Bäumen und Bauzäunen, sowie mindestens zehn durch umherfliegende Teile beschädigten Fahrzeugen, registrierte die Polizei alleine in der Zeit zwischen 14 und 18 Uhr 59 Einsätze.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte