Fotogalerie

Neues Modelljahr für Alfa Romeo Giulia und Alfa Romeo Stelvio

Neues Modelljahr für Alfa Romeo Giulia und Alfa Romeo Stelvio

Veröffentlicht: 01/10/2018 von Fiat Group

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Kreis Offenbach
» Mobil & Co

Frankfurt - Alfa Romeo überarbeitet zum Modelljahr 2019 das Angebot der Baureihen Giulia und Stelvio. So erfüllen jetzt alle Motoren der viertürigen Sportlimousine und des dynamischen SUV die besonders strenge Emissionsnorm Euro 6D-Temp. Die Leistung der beiden Einsteigervarianten des 2,2-Liter-Turbodiesels wurde für beide Modelle angehoben auf 118 kW (160 PS) beziehungsweise 140 kW (190 PS). Die Serienausstattung ist bei fast allen Modellversionen erweitert.

Die Alfa Romeo Giulia steht nun in insgesamt acht serienmäßigen Ausstattungsvarianten zur Wahl. Neu sind die Versionen LUSSO, B-TECH und VELOCE Ti. Das Angebot zum Alfa Romeo Stelvio wird erweitert um die Ausstattungsniveaus LUSSO und B-TECH. Für beide Baureihen stehen darüber hinaus jetzt neue optionale Ausstattungsmerkmale zur Verfügung, darunter die automatisch öffnende Heckklappe für den Alfa Romeo Stelvio und Leichtmetallfelgen im 19-Zoll-Format für die Alfa Romeo Giulia.

Zwei exklusive Sondermodelle im Zeichen des Nürburgrings

Als Hommage an die enge Verbindung von Alfa Romeo zum Nürburgring treten die beiden Sondermodelle Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio NRING und Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio NRING noch sportlicher auf. Sie erinnern nicht nur an große Erfolge, die Alfa Romeo auf der Rennstrecke in der Eifel feierte. Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio NRING und Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio NRING ehren außerdem zwei Rundenrekorde, die Alfa Romeo auf der weltweit anspruchsvollsten Teststrecke für Serienfahrzeuge aufstellte. Eine serienmäßige Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio erreichte auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings mit 7.32 Minuten eine neue Bestmarke für die Kategorie der viertürigen Limousinen. Ein ebenfalls serienmäßiger Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio umrundete die Nordschleife in 7.51,7 Minuten, schneller als je ein SUV zuvor.

Nur jeweils exakt 108 Exemplare der auf den 375 kW (510 PS) leistenden Topversionen Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio und Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio basierenden Sondermodelle werden gebaut und weltweit verkauft. Äußerlich sichtbare Hommage an die überlegene Performance ist die exklusive mattgraue Lackierung Grigio Circuito. Zur erweiterten Serienausstattung gehören unter anderem Schalensitze von Sparco® mit Sitzschale aus Kohlefaser, Kohlefaser-Keramik-Bremsanlage, Schaltknauf mit Kohlefaser-Einlage sowie das Alcantara®-Sportlenkrad mit rotem Motorstartknopf.

www.saggio.de

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte