Fotogalerie

Überwachungsbilder: Wer erkennt die beiden Räuber?

Hier klicken für eine Diashow. Zum Start dieser Diashow können Sie auch auf ein beliebiges Foto klicken.

Überwachungsbilder: Wer erkennt die beiden Räuber?

Veröffentlicht: 25/01/2019 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Obertshausen
» Kreis Offenbach
» Polizei

Obertshausen (ch) Die Staatsanwaltschaft Darmstadt - Zweigstelle Offenbach - und die Ermittler des Fachkommissariats 11 wenden sich mit der Veröffentlichung von zwei Bildern an die Bevölkerung und bitten um Mithilfe.

Am 20. September sowie am 6. und 19. Oktober kam es 2018 im Stadtgebiet von Obertshausen zu drei Raubüberfällen auf zwei Tankstellen und einen Supermarkt durch zwei männliche Täter. Den Ermittlern liegen nun Bildern aus der Überwachungskamera der Tankstelle vor.

Ein Beschuldigter wird beschrieben mit 1,70 bis 1,75 Meter Körpergröße, zwischen 17 und 20 Jahren alt und schlanker Statur. Er sprach Deutsch mit Akzent. Bei allen drei Überfällen trug er eine graue Sturmhaube. Der zweite Täter soll zwischen 17 und 20 Jahre alt und etwas größer als sein Komplize sein. Er hat eine etwas kräftigere Statur und war ebenfalls mit einer hellgrauen Sturmhaube maskiert.

Die Ermittler des Raubkommissariats gehen davon aus, dass die vermutlich heranwachsenden Täter im Bereich Obertshausen wohnen und es in deren Umfeld Personen gibt, die bezüglich deren Täterschaft Kenntnis haben.

Für Hinweise, die zur Ermittlung - und zur Ergreifung - der Täter führen, wird eine Belohnung von 2.000 Euro ausgesetzt. Die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Belohnung ist nicht für Personen bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.

Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei bitten um Hinweise zu den abgebildeten Personen unter der Hotline der Kripo 069 8098-1234 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte