Fotogalerie

Vollsperrung der B 486 nach zwei Unfällen

Vollsperrung der B 486 nach zwei Unfällen

Veröffentlicht: 15/02/2019 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Rödermark
» Polizei

Rödermark/Urberach (aa) Die Bundesstraße 486 (Traminer Straße) wurde am Freitagnachmittag voll gesperrt, weil sich zwischen der Landesstraße 3001 und Urberach kurz hintereinander zwei Auffahrunfälle mit mehreren Fahrzeugen ereignet haben. Gegen 15.25 Uhr waren viele Autos auf der Traminer Straße unterwegs und der Verkehr staute sich zeitweise, was nach ersten Erkenntnissen ein 57-jähriger Autofahrer offensichtlich zu spät bemerkte. Der Mercedes-Lenker fuhr seinem Vordermann auf, wodurch insgesamt drei Autos beschädigt wurden. Der Mann aus Rödermark stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Das Alco-Testgerät zeigte gut 3 Promille an; er musste mit zur Dietzenbacher Wache und eine Blutprobe abgeben.

Nach diesem Unfall staute sich logischer Weise erneut der Verkehr und es kam zum zweiten Unfall. Nach ersten Informationen fuhr ein 46-jähriger Dacia-Lenker auf den Wagen einer 43-Jährigen auf und schob deren Fahrzeug nach vorne auf zwei weitere. Die Frau aus Rödermark erlitt vermutlich schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die Höhe des Schadens beider Unfälle ist noch nicht bekannt. Die Vollsperrung endete kurz nach 17 Uhr.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte